Nina MacKay - Teenie Voodoo Queen

31 März 2018


Titel: Teenie Voodoo Queen
Autor: Nina MacKay
Verlag: Ivi
Sprache: Deutsch
Seiten: 448 Seiten ∞ Broschiert
Preis: D 15,00€ ∞  A €
Genre: Roman  ∞ Fantasy ∞ Voodoo
Reihe: Nein





»Mein Name ist Dawn Decent und ich bin die wohl mieseste Voodoohexe des Universums.« Die Sache mit der Voodoohexen-Abendschule hatte sich Dawn wirklich anders vorgestellt. Aber dann bedroht eine Naturkatastrophe ihre Heimatstadt New Orleans und zwingt Dawn, mit den Loas – götterähnlichen Voodoo-Geistwesen – zusammenzuarbeiten. Gemeinsam mit einem ziemlich attraktiven Ex-Alligator und einem vorübergehend sterblichen Loa stellt sie sich den dunklen Voodoomächten, um ihre Stadt zu retten. Während Dawns Mitschülerinnen sie schwer um die beiden Jungs an ihrer Seite beneiden, zieht Dawn in einen schier aussichtslosen Kampf, in dem sie nicht nur ihr Herz riskiert sondern auch weit mehr als ihr eigenes Leben ...

Ich hab von dem Buch gehört und es war klar das ich es lesen muss. Nina konnte mich schon vorher oft überzeugen, deshalb habe ich mich auf dieses Buch mit diesem Thema sehr gefreut.

" Na, wenigstens war er auf mir - und somit weich gelandet. Für einen Moment schloss ich die Augen. Dieser Tag wurde immer bizarrer. Vielleicht wäre das Mardi-Gras-Festival doch eine bessere Alternative gewesen. " 
Seite 60. Teenie Voodoo Queen

Alleine mit diesem Zitat finde ich, sieht man schon was ich mit dem Schreibstil meine. Er ist wirklich sehr Modern, witzig, Charmant und definitiv ist Dawn nicht auf den Mund gefallen. Obwohl sie noch relativ am Anfang des Buches doch eher Unsicher wirkt.

Auch alle anderen Charakteren in diesem Buch sind sehr gut beschrieben und ich habe mich gut in sie hinein versetzen können. Auch die Story war wirklich sehr interessant, an gewissen stellen hätte ich sogar am liebsten noch mehr erfahren wollen!

Das Buch konnte ich keine Minute aus der Hand legen. Jedoch muss ich leider eine Maske abziehen, da mein Herz mit dem Schluss nicht ganz Glücklich war. Jedoch muss ich sagen, ich hab nicht damit gerechnet und es hat mich Positiv überrascht. Also auf jeden Fall gut gelungen. Ich hoffe das es sogar noch einen zweiten Band geben wird, das fände ich wirklich sehr gut.

Top Buch! Für mich eine klare Leseempfehlung.  

Das Cover ist absolut fantastisch! Ich hätte das Buch auch lieber als Hardcover gehabt, ich glaub das wäre dann noch viel besser rübergekommen. Ich LIEBE es.

Der Schreibstil der Autorin ist wirklich einmalig und sticht heraus. Jung, frisch, modern, flott und spritzig. Es liest sich einfach wunderbar. Und hier hat sie es wirklich geschafft das ich absolut keine Ahnung hatte wie das Buch zu Ende gehen würde. WAS ICH ABSOLUT liebe! Spannend und Interessant, diese Welt die Nina hier erschaffen hat. Meine Romantische, Hoffnungsvolle und total verträumte Ader kam zwar mit dem Schluss nicht zu 100% zurecht, aber es war wirklich wunderbar und ich muss sagen das ich auch mit dem Schluss recht zufrieden bin. Es ist definitiv etwas anderes, total fesselnd und absolut nicht vorhersehbar! 

Daher gibts von mir 4 von 5 möglichen Masken



Hier gehts zu anderen Meinungen zu diesem Buch: 

Noch keine vorhanden.
Kommentiert doch gerne mit eurem Link zu eurer Rezension. ❤︎






Danke an den Verlag der mir dieses Buch zur Verfügung gestellt hat.



Xo
Christl 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen