Erin Summerill - Auf immer gejagt

08 März 2018



Titel: Erin Summerill
Autor: Auf immer gejagt 
Verlag: Carlsen
Sprache: Deutsch
Seiten: 416 Seiten ∞ Hardcover
Preis: D ∞ 19,99€
Genre: Fantasy ∞ Abenteuer
Reihe: Ja




*** Ein überraschendes, fesselndes Abenteuer und eine wunderschöne Liebesgeschichte! *** Im Wald kennt Tessa sich aus, er ist ihr Zuhause. Im Dorf jedoch wird sie nur geduldet, obwohl ihr Vater Saul der Kopfgeldjäger des Königs ist. Denn ihre Mutter beherrschte Magie, und die ist in Malam verboten. Als Saul getötet wird, hat die junge Fährtenleserin nur eine Chance auf ein sicheres Leben: Sie muss im Auftrag des Königs den angeblichen Mörder jagen – Cohen, der Gehilfe ihres Vaters. Der Junge, den sie heimlich liebt! Tessas besondere Gabe sagt ihr, dass Cohen schuldig ist. Aber ihr Herz spricht eine andere Sprache. 

Alle Bände der Serie "Königreich der Wälder":

Band 1: Auf immer gejagt

Band 2: Auf immer gefangen

Das Buch hat wirklich große Erwartungen in mir hervorgerufen. Leider konnten nicht alle erfüllt werden.

Ich schätze mal das es ein jedes Buch etwas schwieriger hat, wenn man schon so hohe Erwartungen hat. Natürlich bin ich auch nicht ganz neu in dem Genre und hab schon einige Bücher (großartige) daraus gelesen. Daher muss ich gleich mal sagen hat es für "Für immer gejagt" schon mal nicht so leicht gehabt. Aber thirst Things thirst:

Der Einstieg in das Buch fiel mir relativ schwer, es liegt wohl auch an dem Schreibstil, der für mich stellenweise einfach zu abgehackt wirkt, so als würde man uns einfach eine TO DO liste vor predigen. Das Fand ich wirklich schade, da man doch an anderen Stellen merkte das die Autorin es auch anders kann.
Nach einer etwas längeren "Eingewöhnungsphase " habe aber auch ich mich an den Schreibstil gewöhnt. Die Geschichte ist wirklich interessant und hat mich schnell gepackt. Jedoch hat mir von Anfang an etwas gefällt. Das was gefällt hat, bekam ich zwar noch im laufe des Buches, aber doch ziemlich am Ende.

Die Protagonistin ist mir wirklich Sympathisch, und ich mochte sie sehr. Es gefiel mir auch das es nicht einer der Charakteren ist, die zur Zeit ja sehr modern zu sein scheinen, nein hier ist eine Protagonistin die wirklich stark ist und nicht erst auf ihren Prinzen oder ihre Kleider warten muss.

Die "Jagd" um die es hier geht, erkenne ich bzw. erlebe ich eigentlich eher weniger. Ja, es wird die ganze Zeit jemand gesucht, aber wirklich Spannend? Eine wirkliche Jagd? Hmm.. Eher weniger.

Ich muss sagen das Buch konnte mich erst richtig gegen Ende fesseln. Hier kam auch etwas Spannung auf, die mir in dem ganzen Buch sehr gefehlt hat. Das ende konnte mich dann sogar doch etwas überraschen und setzt auch gute Vorraussetzungen für den zweiten Band vor.

Ein wirklich gutes Buch. Das nicht ganz meine Erwartungen erfüllt hat. Ich glaube aber das Junge Leser sehr viel Spaß daran haben werden. 

Das Cover ist wirklich wunderschön. Und auch ohne Schutzumschlag kann das Buch punkten! Find ich wirklich toll! Passend zur Story 


Ein Buch das mir von der Idee her sehr gut gefallen hat. Erst gegen Ende konnte es mich wirklich begeistert. Der Schreibstil ist für mich oft zu sehr abgehackt. Nichtsdestotrotz hatte ich Spaß beim lesen und ich kann mir vorstellen das es vielen Lesern gefallen könnte.

Für mich ein tolles Buch das etwas zu vorhersehbar für mich war, deswegen

gibts von mir 3 von 5 Masken! 



Danke an den Verlag der mir dieses Buch zur Verfügung gestellt hat. 



Xo 
Christl 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen