Mit dem Hobbit Unterwegs

22 November 2020


Titel:  Mit dem Hobbit Unterwegs ein Skizzenbuch
AutorAlan Lee
Verlag: Hobbit Presse Klett-Cotta
Seiten:  192 Seiten ∞ Hardcover
Genre: Skizzen ∞ Hobbit ∞ Abenteuer
ReiheEs gibt auch eine Herr der Ringe Ausgabe
*


Seit der Veröffentlichung des Hobbit 1937 wurden Generationen von Lesern in seinen Bann gezogen. Diese Magie erhielt sechzig Jahre später neuen Auftrieb, als Alan Lee die illustrierte Ausgabe schuf. Seine zarten Bleistiftzeichnungen und schönen Aquarellbilder haben das Antlitz Mittelerdes geprägt. In »Mit dem Hobbit unterwegs« erzählt Alan Lee in Bildern und Worten, wie er seine Illustrationen geschaffen hat, die sich als so kraftvoll erwiesen und so sehr mit Tolkiens eigener Vision übereinstimmen, dass sie schließlich die Grundlage der Ästhetik von Peter Jacksons Filmadaptionen bildeten. »Jenseits der sicheren Ackerflächen und Dörfer des Auenlandes kommen Bilbo, Gandalf und die Zwerge in eine rauhere und wildere Landschaft, mit schlechtem Wetter und Vorboten größerer Gefahr. Die Trolle, denen es fast gelingt, die Abenteurer zu fressen, sind lebendige Verkörperungen dieser gefährlichen Umgebung und hinterlassen ihre Spuren in Form von riesigen Fußstapfen, Steinhaufen oder bizarren Felsen. Ein solcher Fels in der Nähe meines Wohnortes ist Bowerman‘s Nose. ..«
©Amazon Klappentext

Wie Ihr ja wisst liebe ich Tolkien und seine komplette Welt die er erschaffen hat. Besonders gut gefiel mir schon immer der kleine Hobbit, so war es absolut klar das ich dieses Buch haben und ich es mir ansehen musste. Gleich am Anfang sieht man eine Karte - Ich LIEBE Karten - und geht mit dem Vorwort weiter. Man merkt gleich das Alan Lee ein Tolkien Anhänger ist, man spürt die Hingabe und Leidenschaft in jedem Wort und Skizze. 

Gut gefällt mir hier auch das man nicht nur einfach Skizzen zu sehen bekommt, sonder das der Autor auch immer etwas dazu zu sagen hat. So erlebt man die ganze Welt um den Hobbit noch einmal von vorne. 

Aquaman

 

Titel:  Aquaman Held von Atlantis
VerlagPanini
Seiten:  112 Seiten ∞
Genre: Aquaman ∞ Comic
ReiheBand 1
*

DER FREMDE AUS DEM MEER Einst war Arthur Curry der König von Atlantis, der Verteidiger der Meere und der Superheld Aquaman. Doch nun wurde er ohne Erinnerungen in ein neues Leben gespült: Im kleinen Inseldorf Unspoken Water, wo man an alte Mächte und fast vergessene Götter glaubt, ist Arthur nur ein Fremder ohne Namen. Und obwohl alle freundlich zu ihm sind, geht in Unspoken Water doch etwas Übles vor, und schon bald schwebt der Mann aus dem Meer in großer Gefahr … Perfekt für neue Leser. Der Auftakt einer fantastischen neuen Aquaman-Saga, geschrieben von Top-Autorin Kelly Sue DeConnick (Captain Marvel) und gezeichnet von Robson Rocha (SUPERGIRL).
©Amazon kurzbeschreibung


Aquaman ist schon länger einer meiner Liebsten Charaktere und als ich diesen Comic sah war natürlich klar das ich ihn lesen musste. Der Einstieg in den Comic war etwas komisch, jedoch gefielen mir die Zeichnungen wirklich gut und besonders die Darstellung von Aquaman, eher Holzfäller mässig, und Mera, wirklich Königlich und schön,  konnten mich begeistern.

Toll fand ich auch das der Band alles gut erklärt, man kann mit dem Comic starten ohne jeglichem Vorwissen. Aquaman hat sein Gedächtnis verloren und sucht im Comic nach seinen Erinnerungen.
Hier erlebe ich die Ganze Geschichte komplett neu und besonders die Mythen der alten Götter haben mir gut gefallen. Alles in allem ein sehr gelungener Comic. Bisher der beste Aquaman Comic den ich bisher gelesen habe!! 

Nur das Cover finde ich hätten sie aufregender gestalten können. 

Meine Schnellwertung

Zeichnungen 

5/5 Masken

Story/Geschichte

5/5 Masken

Aufbau

5/5 Masken

Cover

3/5 Masken



Daher gibts von mir nicht nur 5 von 5 Masken sondern auch die Goldene Maske.










Danke an den Verlag der mir diesen Comic zur Verfügung gestellt hat. 


xo 
Christl

Justice League

 


Titel:  Justice League, Das Vermächtnis der Liga
VerlagPanini
Seiten:  148 Seiten ∞
Genre: Justice League ∞ Comic
ReiheBand 5, Abschluss Band
*

DIE ERBEN DER JUSTICE LEAGUE
Ein unerklärlicher Vorfall in Midway City, bei dem sich zahllose Menschen grundlos gegenseitig abschlachten, erschüttert selbst die mächtigen Helden der Justice League. Doch es kommt noch mysteriöser: Durch ein Zeitportal gelangen sechs junge Individuen auf der Suche nach dem größten Superhelden-Team der Welt ins Hier und Jetzt. Das Geheimnis dieser fremden Besucher wird die Welt von Superman, Batman, Wonder Woman und der anderen Liga-Mitglieder auf den Kopf stellen - und eine gewaltige Gefahr heraufbeschwören, die sich mitten unter den Helden selbst verbirgt!

Das finale Abenteuer der JUSTICE LEAGUE-Serie der beiden Comic-Stars Bryan Hitch und Fernando Pasarin (GREEN LANTERN CORPS)!

©Amazon kurzbeschreibung


Das Cover ist wundervoll und irgendwie richtig klassisch Comic-Mässig. Das hat mir sehr gut gefallen. Leider haben mir die Zeichnungen teilweise nicht ganz so zu gesagt - hier hätte ich mir ein bisschen mehr "Tiefe" oder Genauigkeit gewünscht. Ich weiss zwar nicht ob es nur an meiner Ausgabe lag - aber der Comic hat sich am Buchrücken richtig aufgelöst, das fand ich auch weniger schön und hat den Lese-Spaß doch sehr verringert. 

Die Story war wirklich super, es ging heiss her und auch die Variant Cover dazwischen fand ich sehr gelungen. Kapitel 5 hat mir besonders gut gefallen und konnte mich gut fesseln. 

Buffy the Vampire Slayer



Titel:  Buffy the Vampire Slayer, Schule ist die Hölle
Verlag: Panini
Seiten:  112 Seiten ∞
Genre: Vampire ∞ 
ReiheBand 1
*

JEDE GENERATION HAT IHRE JÄGERIN …
UND EURE GENERATION FÄNGT HIER AN!
Dies ist die Buffy Summers, die ihr kennt, die möchte, was jeder normale Teenager möchte: Freunde an ihrer neuen Schule finden, gute Noten schreiben und der ihr aufgezwungenen Bestimmung als letztes Glied in einer langen Kette von Vampirjägerinnen entkommen. Diese Jägerinnen sollen die Kräfte des Bösen bekämpfen, doch dieses Mal sieht ihre Welt ziemlich genau so aus wie die vor eurem Fenster.

Eisner Award-Gewinnerin Jordie Bellaire (DOCTOR STRANGE) und Dan Mora (KLAUS – DIE WAHRE GESCHICHTE VON SANTA CLAUS) bringen Buffy zusammen mit ihrem Schöpfer Joss Whedon in eine neue Ära, die mit neuen Herausforderungen, neuen Freunden und einigen Feinden, die ihr vielleicht schon kennt, bestückt ist. Doch Dinge ändern sich nicht nur, sie bleiben auch, denn die Gang muss sich brandneuen „Big Bads“ stellen. Und die Gefahr, die hinter der makellosen Fassade von Sunnydale High lauert, bestätigt das, was jeder Teenager eh schon weiß: Schule ist wirklich die Hölle.

WILLKOMMEN ZURÜCK IM HÖLLENSCHLUND, ZUM ERSTEN MAL!
©Amazon kurzbeschreibung


Was habe ich Buffy geliebt. Ich hab nie auch nur eine Folge verpasst und fand Buffy einfach nur ober Cool. Natürlich dachte ich mir, als ich diesen Comic sah - DEN MUSS ICH HABEN - und es war wirklich schön wieder zurück nach Sunnydale zu kommen. Ich hab ein bisschen gebraucht mich mit dem Zeichenstil anzufreunden aber alles in allem fand ich es wirklich schön. Die Zeichnungen konzentrieren sich auf das wichtigste und die Dialoge finde gelungen. Oft hatte ich, besonders bei Rupert Giles hatte ich immer seine Stimme im Kopf beim lesen. 

Schön fand ich auch die Cover Galerie am Schluss, hier waren wirklich tolle Zeichnungen dabei.


Meine Schnellwertung

Zeichnungen 

4/5 Masken

Story/Geschichte

5/5 Masken

Aufbau

4/5 Masken

Cover

4/5 Masken



Daher gibts von mir nicht nur 4 von 5 Masken sondern auch die Goldene Maske.








Danke an den Verlag der mir diesen Comic zur Verfügung gestellt hat. 


xo 
Christl

Atlas der Heldinnen & Helden


Titel:  Atlas der Heldinnen & Helden
Autor: Stuart Hill & Sandra Lawrence 
Verlag: Prestel
Seiten:  64 Seiten ∞ Hardcover
Genre: Helden ∞ Heldinnen ∞ Atlas ∞ Abenteuer
ReiheEinzelband
*


Figuren aus Mythen und Legenden, vereint in einem Weltatlas mit spannender Rahmenerzählung

Wo lebten die Heldinnen und Helden der Mythen und Legenden? Dieser Atlas eröffnet Kindern die ganze Welt von Herkules, Kleopatra, Barbarossa, Robin Hood und vielen bekannten und noch unbekannten Figuren, verpackt in einer spannenden Detektivgeschichte.

Alexia möchte einfach nur weg. Die Vorstellung, am Ende des Schuljahres einen Vortrag halten zu müssen, ist für sie der absolute Albtraum. Sie versteckt sich auf dem Dachboden. Dort findet sie einen alten Koffer voller illustrierter Tagebuchseiten, die ihrer Tante Helena gehörten. Helena war eine Abenteurerin und hatte in den 1930er-Jahren die ganze Welt bereist. Auf ihren Reisen rund um den Globus hat sie die Geschichten und Legenden von Heldinnen und Helden aus jedem Land gesammelt. Doch mysteriöse Schriftzeichen begleiten ihr Abenteuer und Helena ist in Gefahr.

Hilf Alexia, die geheimen Boschaften zu entschlüsseln und das Geheimnis um Helenas mysteriöses Verschwinden aufzudecken!

©Amazon Klappentext

Ein tolles Buch für Jung und Alt. Die Aufmachung des Buches ist sehr ansprechend und schön. Man entdeckt sehr viele Kleinigkeiten an jeder Ecke. Es ist wirklich sehr groß, was ich auf der einen Seite wirklich Liebe, besonders wenn man es mit einem Kind lesen / Vorlesen / Zeigen möchte ist es sehr schön.