Johanna Danninger - Blue Sky Black

20 September 2020


Titel
:  
Blue Sky Black, Ohne Dunkelheit keine Sterne
Autor
: Johanna Danninger
Verlag: Carlsen
Seiten:  384 Seiten ∞ TB
Genre: Dystopie ∞ ∞
ReiheEinzelband
*


**Wenn die Hoffnung stirbt, dann kämpfe, um zu lieben.**
In Milas Leben ist nichts mehr so, wie es früher war. Durch eine Reihe von Naturkatastrophen ist die Welt zu einem feindlichen Ort geworden und Mila muss in ihrer neuen Heimat Kanada allein für sich sorgen. Wo sie hinschaut, gibt es keine Hoffnung mehr. Bis eines Tages ein junger Mann in ihr Leben tritt. Er ist ihr Nordstern in der Dunkelheit. Doch die Finsternis macht auch vor dem Licht der Liebe nicht halt. Es stellt sich heraus, dass er nicht der ist, der er zu sein vorgibt. Und dass nur sie beide die Welt – und einander – retten können …

©Amazon Klappentext


Der Einstieg in das Buch war wirklich unglaublich! Wahnsinn wie fesselnd, furchteinflössend und irgendwie so "real" und "möglich" das ich einfach nur Gänsehaut hatte! Es war absolut genial! Der Schreibstil ist total flüssig und die Story ist genial und so "anders". Es hat mich berührt, auf eine irgendwie erschreckende weise! 

Drowning into the Night

 
                               


 
  
Titel: Drowning Into the Night
Verlag: Tokyopop
Sprache: Deutsch
Seiten: 192 Seiten ∞ 
Genre: Omegaverse ∞  Manga 
Reihe: Ja, dies ist band 1
*



Wenn ein erfolgreicher Arbeitstag zu Ende geht, hat es Yukishiro erneut geschafft: Er konnte seine Rolle als aufstrebende Führungskraft erfüllen und seine wahre Identität ein weiteres Mal schützen. In den elitären Kreisen des Großkonzerns würde niemand anzweifeln, dass das Blut eines Alphas in seinen Adern fließt. Doch in Wirklichkeit ist er ein Omega. Als der charismatische Vizepräsident Hiiragi, ein Alpha, von seiner Auslandsreise zurückkehrt, spürt er instinktiv, dass Yukishiro nur eine Rolle spielt. Führt das Schicksal zwei »Seelenpartner« zusammen oder stürzt es Yukishiro ins Unglück?
©Amazon Klappentext


In diesem Manga lernt man das Omegaverse sehr gut kennen. Es gibt immer wieder kleine Hinweise / Erklärungen und das fand ich wirklich genial! Die Zeichnungen sind wirklich gelungen und der Manga konnte mich sofort fesseln. Auch gibt es hier einige wirklich heisse Stellen. Ich bin auch wirklich gespannt wo es hinführt! Ich will hier unbedingt wissen wie es weiter geht! 

Bite Maker Band 2

                               


 
  
Titel: Bite Maker
Verlag: Tokyopop
Sprache: Deutsch
Seiten: 192 Seiten ∞ 
Genre: Omegaverse ∞  Manga 
Reihe: Ja, dies ist band 2
*



Noel wird von Nobunaga als eine Alpha in die Akademie eingeschleust und steht fortan unter seinem Schutz. Doch wohl fühlt sie sich dabei nicht, denn hier gibt es noch mehr Alphas, die herausfinden könnten, dass sie eigentlich eine Omega ist. Dies ist jedoch nicht die einzige Herausforderung, der sich Noel stellen muss. Als neuer Servant von Nobunaga muss sie von den Schülerinnen und Schülern der Akademie als solcher anerkannt werden …
©Amazon Klappentext


Band 2 geht gleich weiter wo Band 1 aufgehört hat. Auch hier erfahrt man wieder etwas mehr über das Omegaverse. Ich find es wirklich spannend, diese ganze Welt. Die Story ist wieder spannend, nimmt aber sehr langsam an fahrt auf. Es ist einfach viel zu schnell vorbei und gefühlt ist nichts passiert. Aber ich will doch unbedingt wissen wie es weiter geht !!! 

Bjela Schwenk - Wolfszeit

13 September 2020

  


Titel
:  Wolfszeit Bund der Verstoßenen
Autor
: Bjela Schwenk 
Verlag:
Seiten:  252 Seiten ∞ TB
Genre: Fantasy ∞ Abenteuer ∞
Reihe
*


„Dies war ihre Reise und sie gedachte, sie bis zum Ende zu gehen. Nur manchmal, in Nächten wie diesen, wenn die Einsamkeit übermächtig wurde und wie ein schmerzender Knoten in ihrer Brust saß, wünschte sie sich, nicht ganz alleine reisen zu müssen.“

Als Kaya ihre Heimatinsel verlässt, um zu beweisen, dass sie würdig ist, eine Erwachsene genannt zu werden, ahnt sie nicht, dass das Schicksal sie auf eine harte Probe stellen wird. Denn der Kontinent ist in Aufruhr: Barbarenhorden verwüsten das Land und die Reiche der Welt sind im Umsturz. Zusammen mit Tkemen, einem gefallenen Samurai, Elais, einer ausgestoßenen Elfenmagierin auf der Suche nach ihrer Bestimmung, und ihrem Jugendfreund Haku, der ihre Seelenverwandtschaft zu Tieren teilt, stößt Kaya in das Landesinnere vor, und die bunte Gruppe wird unversehens in ein tödliches Spiel verstrickt.

©Amazon Klappentext


Der Einstieg in das Buch fiel mir etwas schwer. Ich kann gar nicht genau sagen warum, denn der Schreibstil ist eigentlich sehr flüssig. Auch konnte mich die Landkarte am Anfang total fesseln, ich liebe so etwas ja! Die Welt hat mich auf jeden fall in Ihren Bann gezogen, auch wenn ich für das Buch sehr lange gebraucht habe. Die verschiedenen Sichtweisen und Zeitsprünge helfen auf einer Seite alle Charaktere und Hintergründe besser zu verstehen, jedoch hätte man besonders die Zeitsprünge besser "beschriften" sollen. Zumindest fiel es mir ab und an schwer der Handlung zu folgen. 

Bite Maker


                               


 
  
Titel: Bite Maker
Verlag: Tokyopop
Sprache: Deutsch
Seiten: 192 Seiten ∞ 
Genre: Omegaverse ∞  Manga 
Reihe: Ja, dies ist band 1
*



Sein Geruch weckt Begehren, seine Schönheit beschleunigt den Puls, und mit seinem Blick bekommt er alles, was er will: Nobunaga ist ein Alpha par excellence und das Tokyo der Zukunft liegt ihm zu Füßen. Ein Los, das nur einer von 100.000 Menschen zieht. Gelangweilt von den durchschnittlichen Betas, sehnen sich sein Körper und Geist nach der vorbestimmten Begegnung mit einer Omega. Doch Omegas sind extrem selten … Während sich Nobunaga daher mit seichten Liebschaften ablenkt, träumt am anderen Ende der Stadt die hübsche Noel von etwas ganz anderem: dem unaufgeregten, normalen Leben einer Beta. Ihre Gene machen ihr allerdings einen Strich durch die Rechnung und schon bald bewegt sie sich auf einem schicksalhaften Weg. Dabei kommt sie Nobunaga immer näher …
©Amazon Klappentext


Hier erfährt man endlich mehr über dieses Omegaverse. Ich fand auch die Story wirklich gut, obwohl ich mir, besonders nach den anderen Omegaverse Mangas, etwas mehr Erotik erwartet habe. Dies tut dem Manga aber keinen Abbruch. Die Geschichte nimmt zwar erst so langsam fahrt auf, aber dafür lernt man die Welt wirklich gut kennen.