25 Oktober 2015

|| Rezension || Tracey Gravis Graves - On the Island - Liebe die nicht sein darf ||

Tracey Gravis Graves - On the Island: Liebe die nicht sein darf

 Klappentext:

 Ein Ort, an dem Zeit und Alter keine Rolle spielen ...

Die junge Lehrerin Anna soll den sechzehnjährigen T.J. den Sommer über unterrichten - im Ferienhaus der Familie auf den Malediven. Anna sagt sofort zu: Die Chicagoer Winter sind lang, ihre Beziehung kriselt, da kommt dieser Traumjob wie gerufen. Als die beiden in der Propellermaschine Richtung Ferienhaus sitzen, kommt es zur Katastrophe: Das Flugzeug stürzt ab – mitten über dem indischen Ozean. Völlig erschöpft erreichen Anna und T.J. den rettenden Strand einer einsamen Insel. Ein Überlebenskampf beginnt. Und während die Hoffnung mit jedem Tag schwindet, wachsen die Gefühle füreinander. Aber hat diese große Liebe gegen jede Regel überhaupt eine Chance – auch jenseits der Insel?
 

Buchinformationen:

  • Taschenbuch: 384 Seiten
  • Verlag: Goldmann Verlag (16. Februar 2015)
  • Preis TB: 8,99 €
  • Preis E-Book: 7,99 € 
  • Zum Buch Amazon  






 Ich war sehr gespannt auf die Geschichte und als ich dann mit Lesen begonnen habe, war ich sofort drin. Der Schreibstil ist leicht und flockig, allerdings sind die Sätze sehr abgehackt. Wie unvollständig und manchmal sind von einem Satz zum nächsten schon Tage, Wochen oder sogar Monate vergangen. 
Nicht destotrotz, ist die Geschichte zwischen Anna und T.J. super gefühlvoll und man fiebert richtig mit... Ein aufregendes Buch was zum weiterlesen verleitet. Man möchte kaum das Buch aus der Hand legen. 
So wie viele denken, das es eine Pädophile Geschichte ist, ist es garnicht. Er ist zwar 16 und sie 30, aber es geht so richtig erst nach ca 3 Jahren los. 
Jeder der "Die Blaue Lagune" ( den Film ) mag, sollte das Buch unbedingt lesen...
Und nur als Tipp...--->> Die Geschichte wird verfilmt ;-)





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen