|| Rezension || Kerstin Gier - Silber das dritte Buch der Träume || Bd. 3 ||

23 Oktober 2015

Kerstin Gier - Silber das dritte Buch der Träume || Bd. 3

                                                                           Klappentext:

 Es ist März, in London steht der Frühling vor der Tür – und Liv Silber vor drei Problemen. Erstens: Sie hat Henry angelogen. Zweitens: Die Sache mit den Träumen wird immer gefährlicher. Arthur hat Geheimnisse der Traumwelt ergründet, durch die er unfassbares Unheil anrichten kann. Er muss unbedingt aufgehalten werden. Drittens: Livs Mutter Ann und Graysons Vater Ernest wollen im Juni heiraten. Und das böse Bocker, die Großmutter von Grayson, hat für die Hochzeit ihres Sohnes große Pläne, allerdings ganz andere als die Braut.
Liv hat wirklich alle Hände voll zu tun, um die drohenden Katastrophen abzuwenden …

  

        Buchinformationen:

  • Gebundene Ausgabe: 464 Seiten
  • Verlag: FISCHER FJB; Auflage: 2 (5. Oktober 2015)
  • Preis TB: 19,99 €
  • Preis E-Book: 18,99 € 
  • zum Buch Amazon    



 Ich war mega gespannt auf das Buch und hab mich tierisch gefreut, als ich es endlich in meiner Hand halten und lesen durfte. 
Die ersten 50 Seiten habe ich schon Tränen gelacht und war echt gespannt ob es das ganze Buch so weiter geht.
Aber leider hat es dann etwas nachgelassen. So wie erwartet, wie es in den beiden ersten Teilen war, das es immer besser wurde, war es leider nicht. Es ist gleich spannend und ab und zu witzig gewesen. Leider...! 
Aber trotzdem habe ich es geliebt und konnte das Buch nach dem Schluss glücklich und zufrieden weg legen. 
Allerdings, finde ich das schon meine Neugier auf eine weitere Geschichte geweckt wurde...Ich möchte gerne mehr über die Jungs erfahren und wie es mit Henry und Liv weiter geht...Und dann gibt es ja auch noch Livs kleine Schwester Mia...Was wird aus ihr? 
Ich bin gesapnnt....
Mein Fazit: Teil 1 und 2 sind grandios und Teil 3 sehr gut :-) 







Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen