Anna Faye - Red Hot, The colour of Ruby { Rezension}

16 Januar 2015

Kurzbeschreibung: 
Ruby ist Tänzerin im Sinful Pleasures. Nicht gerade ihr Traumjob, aber ein guter Weg, um in London über die Runden zu kommen. Zumindest solange niemand in ihrem Umfeld davon erfährt. Doch dann wird sie eines Nachts von Tyler Barnes erkannt, einem Mann, mit dem sie vor einigen Jahren im Streit auseinanderging. Jemand, der auch ihre Familie kennt. Er bietet ihr an, ihr Geheimnis für sich zu behalten, doch er will, dass sie exklusiv für ihn in seinem Apartment tanzt. Nur ist das längst nicht alles. Tyler will mehr. Viel mehr … Ruby muss sich eingestehen, dass er einen verführerischen Reiz auf sie ausübt. Aber was davon ist echt, wenn er sie bezahlt? Und was soll sie von so einem Mann bloß halten?




Meine Meinung: 
"Red, Kabine Nummer fünf"

Ruby ist Tänzerin in einem Stripklub und nicht gerade Glücklich damit. Sie hat Geld Probleme und auch sonst läuft ihr leben nicht gerade so wie sie es sich vorgestellt hat. Eines Abends aber erkennt sie Tyler, ein Mann dem sie einige Jahre nicht mehr gesehen hat. Von Panik ergriffen, fürchtet sie sich dass ihre Eltern und alle bekannten von ihrem Beruf erfahren. Doch es kommt anders als Sie jemals erwartet hätte. Er wird sie nicht verraten, oh nein, er will etwas ganz anders von ihr. Er macht ihr ein verführerisches Angebot, was sie nicht wirklich ablehnen kann. Es beginnt eine heisse, witzige und leidenschaftliche Geschichte...

Fazit:
Eine wunderbare, lustige und erotische Kurzgeschichte. Für alle die zwischendurch mal ein gutes, erotisch - leidenschaftliches Buch lesen möchten. 

Cover: 
Gefällt mir sehr gut. Passend zu der Geschichte. 

Dieses Buch bekommt von mir 4 Eulen :) 


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen