{Rezension} M. Leighton - Addicted to you || Bd. 3 || 5 Masken

09 Juni 2015

Kurzbeschreibung: 

Olivia Townsends reiche Cousine Marissa hat alles, was man sich nur wünschen kann – sie hat ihren Traumjob gefunden, der sie erfüllt, führt ein Leben voll Glanz und Glamour und ist überall beliebt. Zumindest bei allen, deren Freundschaft für Geld zu kaufen ist. Doch eines Tages gerät Marissas heile Welt durch eine Verwechslung aus den Fugen und sie landet schließlich in den Armen des heißesten, aber auch gefährlichsten Mannes, der ihr je begegnet ist. Er ist für Marissa ein Buch mit sieben Siegeln; gleichzeitig fühlt sie sich magisch von ihm angezogen und kann ihm einfach nicht widerstehen: Der leidenschaftliche Rausch macht sie blind, und sie kann nicht entkommen – vielleicht nicht einmal überleben ...





  • Taschenbuch: 368 Seiten
  • Verlag: Heyne Verlag (11. August 2014)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3453414470
  • ISBN-13: 978-3453414471

Reihen Info: 




Meine Meinung: 
Wirklich ein gelungener Abschluss dieser Reihe. Was mir hier auch sehr gefallen hat ist die Tatsache das man mehr von Marissa und Nash erfährt. Im Grunde ist dieses Buch auch nur um die zwei gebaut. Der Wechsel zwischen den beiden gefiel mir auch sehr gut. Was ich sehr verwirrend fand ist das es trotzdem immer wieder Fehler gab bei den Namen NASH und CASH. Tja, da find ich ist die Autorin selber schuld.. haha . Aber es war doch oft sehr verwirrend, weil man auch manchmal nicht wusste "Meint sie jetzt wirklich Nash oder doch Cash?" . zu 99% weiss man es aber :) Ich muss ja sagen das mir Marissa nicht wirklich Sympathisch war, das ändert sich in diesem Band aber. Ich finde die Geschichte von ihr und Nash wirklich schön. 

Es ist ein ewiges auf und ab. Mit den zwei wird es nie richtig langweilig.

Und das ENDE. Oh Gott Leute. ... Gut, ich sag schon nichts :) Ich kann nur sagen, alle die Band 1-2 gelesen haben MÜSSEN diesen Band lesen. (Auch wenn ein paar unter euch sind die Nash und Marissa nicht soo viel ab können)


Cover: 
Cover passt, wie immer bei M. Leighton, perfekt zu den anderen. :) 




Fazit: 
Ein wirklich gelungener Abschluss dieser Trilogie :) Und der Schluss gefiel mir wirklich wirklich gut. Ich bin froh diesen Band gelesen zu haben, anfangs war ich  ja nicht so begeistert, da ich Marissa wirklich nicht mochte. Aber ich wurde eines besseren belehrt. M. Leighton hat es wieder geschafft mich zu faszinieren:) 

Verdiente 5 Masken für den Abschluss dieser Trilogie 



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen