James Riley - Weltenspringer

12 Februar 2018




Titel: Weltenspringer
Autor: James Riley
Verlag: Carlsen
Sprache: Deutsch
Seiten: 384 Seiten ∞ Taschenbuch
Preis: D ∞ €
Genre: Fantasy ∞ Kinder / Jugendbuch ∞ Abenteuer
Reihe: Ja





Das Leben wäre todlangweilig, wenn es keine coolen Bücher gäbe. Noch besser wäre es allerdings, wenn man der Held aus seiner absoluten Lieblingsserie sein könnte. Das weiß niemand besser als Owen. Denn als er nach einem zum Gähnen langweiligen Schultag beobachtet, wie seine Mitschülerin Bethany aus einem Buch klettert – ja, richtig, AUS EINEM BUCH –, bringt er sie dazu, ihn auf ihre nächste Reise mitzunehmen. Dabei vergisst Owen allerdings die wichtigste Regel überhaupt: Greif NIE in die Geschichte ein!

--- Witzig, abenteuerlich und voller verrückter Ideen ---

Ich habe das Buchcover gesehen und den Klappentext dazu, und mir war klar das ich dieses Buch lesen muss.

Der Schreibstil des Autors ist wirklich sehr leicht und flüssig. Daher kam ich schnell in meinen Lesefluss. Schnell wird auch klar welche Zielgruppe der Autor erreichen möchte, Zwischen 10-14 Jahren ist dieses Buch sicherlich ein absolutes Abenteuer.
Und auch für einen "Erwachsenen" sicherlich ein wunderschönes Buch. Ich hatte auf jeden Fall spaß beim lesen. Der Schreibstil und besonders der Erzählstil ist sehr Liebevoll und stellenweise wirklich sehr Spannend und mitreissend.

Die Protagonisten sind wirklich mega Süß und sind mir sehr schnell ans Herzgewachsen. Mit Owen hatte ich ab und an meine Probleme, aber ich kann mir vorstellen das es für die Zielgruppen Jungs Interessant sein könnte. Auch Bethany hatte manchmal ihre Zickerrein, aber was soll ich sagen. Ich mag sie beide sehr. Die Geschichte an sich und die Hintergrund Idee mit Bethany fand ich wirklich toll.
Jedoch ist die ganze Story von "in Bücher herumspringen" nichts Weltbewegendes neues, jedoch hat der Autor es wirklich sehr gut umgesetzt. Es ist zwar definitiv noch Potenzial nach oben, aber alles in allem hatte ich Spaß beim lesen.

In dem Buch geht es Hauptsächlich um eine Fiktive Buchreihe, dadurch muss ich sagen hatte ich doch ab und an meine Probleme ins Buch zu finden, da wir als Leser nicht viel von dem Buch erzählt bekamen und da alles dann doch etwas verwirrend wurde.

Durch diese doch eher wirren Gedanken Gänge und Erzählstränge ist meine Empfehlung für das Buch eher 12+


Das Cover finde ich wirklich lieb und passend. 


Ein wirklich mega süsses Buch, nicht gerade eine Weltbewegende neue Geschichte, aber wirklich herzlich umgesetzt. Es ist halt auch definitiv ein Kinder/Jugendbuch, und werde es auch in dem alter wohlwollend empfehlen. Ein sehr guter Schreibstil der leicht und flüssig ist und eine Story die wirklich liebevoll wieder gegeben wird.

Daher gibts von mir 3 von 5 Masken! 



Danke an den Verlag der mir dieses Buch zur Verfügung gestellt hat. 



Xo 
Christl 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen