Tweet Dienstag || Katzen und Leser

16 Februar 2016


Tja, und wieder ist mal eine Woche rum. Diese Woche hat sich nicht wirklich viel getan. Ausser das ich noch bis Sonntag offiziell eine Katzen Mama bin. Irgendwie gehört das ja fast schon zum "guten Ruf" eines Bloggers und/oder Lesers - Eine Katze haben. Ist es also wirklich ein MUSS das man als Leser eine Katze besitzen muss, oder ist dies nur ein wahnsinniger Zufall? Selten sehe ich einen Lese Verrückten der KEINE Katze hat. Und noch seltener ein Buchsuchti mit Hund. Ja, ich war / bin so eine Buchsüchte, an Büchern riechende Hunde Besitzerin. Gab meinen Hund aber vor ca. 2 Jahren meinen Eltern, die auch einen haben, in Pension sind und einfach viel viel mehr zeit für meinen kleinen haben. Und nun? Bin ich seit Freitag Katzen Besitzerin auf Zeit. Ich kann schon verstehen warum Katzen die perfekt Tiere für Leser sind. Man muss nicht raus, sie sind größtenteils selbständig  und die schnurrenden Geräusche beim Kuscheln während des Lesens sind wirklich beruhigend. 

Aber nun sagt mir mal, was steckt hinter dem geheimnisse ? Gibt es irgendeinen Klub der Leser, den ich nicht kenne und eine Regel besteht darin sich eine Katze anzuschaffen? :D 


Wie auch immer. Ich bin auf jeden Fall ne Glücklich Katzen Mama. Aber ich glaube ich bin auch wieder froh wenn ich wieder alleine bin XD So ein Tier bringt halt Verantwortung und Arbeit mit sich. Aber ich Liebe "meine" kleine Katze. Die übrigens immer dann meint Schlafen zu müssen wenn ich munter bin, und wach zu sein wenn ich schlafe XD Machen das eure auch so ? 

Ich wünsch euch auf jeden Fall noch eine Katzentasstische Woche ❤︎



1 Kommentar:

  1. Ich glaub das ist so ein kleines Naturgesetzt. Lesende und Katzen sind einfach eine natürliche Sache.

    :)

    AntwortenLöschen