BlogTour Tag 1 || Queen on Heels von Nina MacKay

26 Februar 2016

Hallo und ❤︎-lich Willkommen zum Blogtour Start zu "Queen on Heels". Ich darf euch heute eine etwas andere "Buchvorstellung" zeigen. Und zwar seht ihr diese Vorstellung heute durch die Augen von den Hauptprotagonisten und der Autorin selbst. Ganz so wie in einem Interview ala Hollywood. Erlebt heute nochmals die Hauptprotagonisten, Mariella und Alex in Action. Viel Spaß :) 

Morgen geht es übrigens bei Buchreisender weiter. 

Ein Gewinnspiel gibt es natürlich auch :) Also lest euch alles genau durch ☺︎ (kleiner Tipp :D ) 




Hallo und Willkommen zur heutigen Buchvorstellung. Ich darf die Autorin Nina und die zwei Hauptprotagonisten, Ella und Alex, herzlichst begrüßen.
Die Autorin winkt, während Alex und Mariella grinsen. "Hallo Christine! Danke für die Interview Einladung an uns Drei.“

Ich sage danke, dass ihr euch die Zeit genommen habt! Nun, erzählt mal. Wie war während der "Dreharbeiten" so die Zusammenarbeit zwischen euch Dreien und den anderen Protagonisten? Gab es öfter Streitereien ?
Die Autorin tauscht Blicke mit Mariella und Alex. Letztendlich antwortet Mariella: "Das willst du nicht wissen. Am Ende waren wir eigentlich alle froh, dass keiner gestorben ist." 
Alex verdreht die Augen. "Sie meint vor Lachen gestorben. Glaub ihr kein Wort!" *zwinkert*

Haha! So ist das also! Dann mal die wichtigste Frage zuerst: Seid ihr also froh, dass es vorbei ist oder dürfen die Fans auf ein Comeback hoffen?
Mariella beugt sich vor: "Komischerweise werden wir das sehr oft gefragt." Sie schielt in Richtung Autorin und senkt dann ihre Stimme: "Aber unsere Diktatorin, ähm ich meine Autorin, lässt da nicht mit sich reden. Sie meint immer, "Ende ist Ende". Allerdings versuchen wir sie zu bearbeiten, damit sie ein Spin-off schreibt. Mit den Zwillingen."
Alex richtet sich urplötzlich zu seiner vollen Größe auf: "Um Gottes Willen! Bloß nicht!“

Haha! Das klingt ja sehr interessant. Also werden wir auf jeden Fall noch von euch hören! *Puh* Das freut uns aber!!! Aber nun zurück zum Anfang, wie war es für dich, Nina, die Story so zum Leben zu erwecken? War es schwer sie zu schreiben? Und wie zufrieden bist du mit der Umsetzung der Protagonisten? Besonders mit Alex und Ella?

Die Autorin räuspert sich, während ihre Protagonistin sie interessiert mustern. "Diese Geschichte verfolgte mich, wenn ich ehrlich sein soll, schon 15 Jahre lang. Ich hatte damals als Teenager sehr viele Cinderella Neuverfilmungen im Fernsehen gesehen und fand, dass sie immer gleich abliefen. Ich dachte mir also, warum schreibt das nicht mal jemand als lustige Geschichte? Zum Einschlafen habe ich mir diese Geschichte dann immer selbst erzählt, aber nie gedacht, dass sie gut genug wäre, um sie zu veröffentlichen.Und 2013 habe ich dann den Sprung gewagt und die Geschichte über Mariella zu Papier gebracht. Quengelige Protagonisten, die wollen, dass ihre Geschichte erzählt wird, sind da schon sehr praktisch. Das spornt an!" *kichert*

Ja, das kann ich mir vorstellen, dass das ein Ansporn ist! Genau so wie die Fans, die einfach immer mehr erfahren wollen. Gab es eigentlich während des Entstehungsprozesses viele Änderungen? Eventuell sogar hervorgerufen durch die Protagonisten?
Mariella gluckst. "Das kann man so sagen, die Zwillinge haben irgendwie ein Eigenleben entwickelt. So frech waren die Zwillinge gar nicht geplant."
Verschwörerisch beugt sich auch Alex nach vorn: "Sollen wir dir ein Geheimnis verraten? Am Anfang, in der allerersten Version, war mein Bruder Frederick noch deutlich brutaler. Im Überarbeitungsprozess hat die Autorin seine Handlungen etwas verharmlost."
Mariella prustet los: "Ja genau, jetzt ist er ein absolutes Lämmchen! Nicht!"
"Hallo? Schon mal was von einer Verschwiegenheitsklausel gehört?", beschwert sich die Autorin.

*Hahaha * Christl muss sich vor Lachen den Bauch halten. "Also ich kann nur sagen, ich HOFFE, dass wir noch sehr viel von euch hören werden. Ich finde bei euch Allen passt die Chemie einfach 
❤︎
 Aber nun zu einer interessanten Frage zum Buch: Welche Stelle war eure Lieblingsstelle, und an euch Protagonisten: Welche war für euch am schwierigsten zu Spielen?"

"Denkt an die Verschwiegenheitsklausel, wehe ihr spoilert!", warnt die Autorin.
Alex hebt beide Hände: "Okay, okay. Also ich fand die Szene recht schwierig, in der mir Mariella im Ballsaal die Nase bricht. Kein Vergnügen, sage ich dir."
Mariella überlegt einen Moment. "Für mich war die Brunnenszene mit dem Einhorn-Shirt relativ schwer zu spielen. Du weißt, welche ich meine, Christl?" Mariella zwinkert und fährt fort: "Welche Szene war denn deine Liebste, Christl?“

Uh ja, ich weiß, was du meinst. Das ist schwierig zu sagen. Ich meine, ich liebe ja Roswitha und demnach auch so ziemlich alle Szenen mit ihr. 
☺︎
 Und, leider Alex muss ich gestehen, die Szenen wo du eine auf die Nase bekommen hast fand ich besonders toll.
☺︎
"Ich wusste es!", jubelt Mariella. Alex stupst sie mit dem Ellenbogen an. "War ja klar, ihr Mädels wieder …"

Naja, was soll ich sagen. Ich liebe Roswitha *hahaha* Nina, was war deine Lieblingsszene und, war es für dich schwierig ein geeignetes Cover zu finden?
Die Autorin muss nicht lange überlegen: "Definitiv die Brunnen-Szene! Hier hatte ich auch am meisten Spaß beim Schreiben! Das mit dem Cover war eigentlich kein Problem. Der Forever Ullstein Verlag hat mir 3 Vorschläge zugeschickt. Wir waren uns aber sofort einig, dass es das rosa Cover werden musste. Ich hatte dann noch ein paar kleine Änderungswünsche, wie die Farbe der High Heels, und fertig war das Cover." Die Autorin sieht mit sich und ihrer Fähigkeit, die Schuhe gelb färben zu lassen, sehr zufrieden aus.


Uh ja, die Schuhe. Die Schuhe waren der Grund warum ich unter anderem dieses Buch wollte. Weiß man auch schon, wann es eine Print Ausgabe geben wird? Für die Hardcover und Taschenbücher Fans?
Die Autorin räuspert sich: "Aktuell denken wir noch nicht über eine Printausgabe nach. Dazu müsste ich die Printrechte an einen anderen Verlag verkaufen, da Forever ein reiner E-Book Verlag ist. Der Klappentext floss mir eigentlich sehr leicht aus den Fingern. War kein Problem." Die Autorin grinst und Mariella stößt ein Husten aus, was verdächtig nach "Angeberin" klingt.

"Naja dann dürfen wir ja nur hoffen, dass bald ein Verlag dieses geniale Buch in Print auf den Markt bringen will. Abschliessend noch irgendwelche Worte? Irgendetwas, was ihr uns noch mitteilen wollt?“
Die Autorin grinst: "Viele Leser schreiben mir, ich sollte einen Warnhinweis herausgeben, dass man das Buch nicht in der Öffentlichkeit lesen soll, weil die Leute einen im Bus / in der Bahn blöd anschauen, wenn man beim Lesen laut lacht.

Betrachtet das mit dem Warnhinweis hiermit als erledigt an." Die Autorin zwinkert.


Zu Gewinnen gibt es: 

3 eBooks im Wunschformat!! 

Gewinnspiel Frage : 

Welche Änderung zum Cover hatte die Autorin? 


Hier nochmal alle Stationen der Blogtour
Tag 1: Christl - Die etwas andere Buchvorstellung
Tag 2: Buchreisender - Die Bewohner der Königshofs
Tag 3: Bookwormdreamers - Die Zwillinge und ihre Streiche
Tag 4: Bücherleser - High Heels
Tag 5: Katis Bücherwelt - Nina MacKay und ihre Projekte
Tag 6 : Gewinnspielauslosung auf allen Blogs



Teilnahmebedingungen : 
Die Teilnahme an dem Gewinnspiel ist ab einem Alter von 18 Jahren möglich. Falls Du unter 18 Jahre alt sein solltest, ist eine Teilnahme nur mit Erlaubnis des Erziehungs-/Sorgeberichtigten möglich.
Der Versand der Gewinne erfolgt nur innerhalb Deutschland, Österreich und der Schweiz, wobei der Rechtsweg hier ausgeschlossen ist. Für den Postversand wird keinerlei Haftung übernommen.
Eine Barauszahlung der Gewinne ist leider nicht möglich.
Als Teilnehmer erklärt man sich einverstanden, dass die Adresse an die Autorin/ an den Autor oder an den Verlag im Gewinnfall übersendet werden darf und man als Gewinner öffentlich genannt werden darf.
Jede teilnahmeberechtigte Person darf einmal pro Tag an dem Gewinnspiel teilnehmen. Mehrfachbewerbungen durch verschiedene Vornamen, Nachnamen, Emailadressen oder einem Pseudonym sind unzulässig und werden bei der Auslosung ausgeschlossen.
Das Gewinnspiel wird von CP - Ideenwelt organisiert.
Das Gewinnspiel wird von Facebook nicht unterstützt und steht in keiner Verbindung zu Facebook.
Das Gewinnspiel endet am 1.3.2016 um 23:59 Uhr.






Kommentare:

  1. Hey Christl ♥

    ich habe das Buch schon gelesen und fand es sehr gut :) Bin schon auf weitere Bücher der Autorin gespannt :)
    Und das Interview ist ja mal mega lustig ;) Und eine Fortsetzung mit den Zwillingen? Lieber nicht, die beiden würde ich wohl killen xD

    Liebste Grüße Sine

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen,

    Danke für die schöne Buchvorstellung :) Die Autorin ließ unter anderem die Farbe der Schuhe auf dem Cover ändern.

    Liebe Grüße
    Diana

    AntwortenLöschen
  3. Guten morgen...
    Ein tolles Interview und grandios geschrieben! Ich habe mich letztes Jahr in dieses Buch verliebt und verfolge daher super gerne die Blogtour.
    Nun zu deiner Frage: Sie ließ die Farbe der Highheels auf dem Cover ändern!

    LG Maren

    AntwortenLöschen
  4. Witziges Interview. :-)
    Sie wollte auf jedenfall ein rosa farbenes Cover und die Änderungen, die sie selber noch wollte, waren die Farbe der High Heel.
    Ich würde mich sehr pber ein E-Book freuen. Ich liebäugle das Buch schön länger ;-)

    Lg Susi

    AntwortenLöschen
  5. Tolles Interview. Mal was anderes mit den Protagonisten :-)
    Die Autorin Nina MacKay lies die Farbe der High Heel ändern. Das wäre ein super Buch für meine Freundin :-)
    Lg Olli

    AntwortenLöschen
  6. Guten morgen,
    Super Interview der dreien...
    Die Veränderung, die die Autorin machen ließ: war die gelbe Farbe der High Heeld.
    Lg Stefanie

    AntwortenLöschen
  7. Heii;) Ich würde mich sehr über das E-Book freuen. Nun zur Frage: Die Autorin entschied sich für das rosafarbene Cover und änderte die Farbe der High Heels in Gelb! Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  8. Hallo,

    sie ließ die Farbe für die Schuhe ändern ;)

    LG
    SaBine

    AntwortenLöschen
  9. Sie ließ die Farbe der Highheels auf dem Cover ändern.

    Liebe Grüße,
    Daniela

    AntwortenLöschen
  10. Hallo ,

    Autorin ließ die Farbe der Highheels auf dem Cover ändern.
    Ich wünsche Dir schönes Wochenende :)

    Liebe Grüße Margareta Gebhardt

    AntwortenLöschen
  11. Hallo :)

    Klasse Interview hat mir super gefallen.
    Zu Deiner Frage: Sie ließ die Heels in die Farbe Gelb umändern.

    Liebe Grüße Kathrin

    AntwortenLöschen
  12. Gerne gelesen -
    Änderungswunsch für den besten Covervorschlag .Die HighHeels leuchten jetzt in einem tollen Zitronengelb.

    AntwortenLöschen
  13. Hallo :)

    um das Buch schleiche ich jetzt seit einer Weile herum :D es scheint auf jeden Fall unterhaltsam zu sein!

    Zur Frage:
    Aus den drei Vorschlägen, die es für das Cover gab, haben sie das rosafarbene gewählt und die Autorin hat sich unter anderem gewünscht, dass die Farbe der High Heels zu gelb geändert wird.

    LG

    AntwortenLöschen