Elvira Zeißler - Erwachen (Stern der Macht Bd. 3) {Rezension }

29 Dezember 2014

Fünf geheimnisvolle Amulette, zwei uralte Geheimbünde und eine junge Liebe … Durch Salomons grausamen Fluch von Daniel für immer getrennt, steht Erin vor der schwierigsten Entscheidung ihres Lebens: Wie weit ist sie bereit zu gehen, um ihre große Liebe zu retten?


Inhalt: 
Durch Salomons Grausamen Fluch von Daniel für immer getrennt, weiss Erin nicht was sie machen soll um ihren Daniel wieder zu bekommen. Sie steht vor vielen Hindernissen und hat 2 uralte Geheimbünde im Nacken die ihr beide nicht gerade wohl gesonnen sind. Daniel hat anscheinend für immer sein Gedächtnis verloren und Erin hält es einfach nicht mehr aus. Immer tiefer fällt sie in ein Loch und weiss einfach nicht was sie machen soll. Wie weit wird Erin gehen um ihren Daniel wieder zu bekommen? Was werden die Geheimbünde unternehmen? 

Meine Meinung:
»"DANIEL!" Erin verzweifelter Schrei zerriss die Stille, während sie durch den finsteren Wald stolperte. Zweige kratzten über ihr Gesicht und ihre Hände, ihr Herz hämmerte wild in Ihrer Brust, doch das kümmerte sie nicht, während sie panisch und vor Tränen blind immer weiterlief.«

Ein absolut grandioser, spannender und mitreissender Abschluss einer Trilogie. (Ich hoffe es bleibt nicht dabei :D ) Schon alleine die ersten Sätze, haben mich wieder einmal so sehr gefesselt das ich es kaum aushielt zu wissen das dies der letzte Teil, über Daniel und Erin sein soll. Der Schreibstil der Autorin ist so flüssig und einfach und dennoch anspruchsvoll und interessant das man dieses Buch einfach nur verschlingen will. Bis zu letzt fiebert man mit den Protagonisten mit und ist gespannt wie die Geschichte enden wird. Ich möchte auch gar nicht zu sehr auf den Inhalt eingehen, da Gefahr besteht das ich euch Spoilere. Immer mehr merkt man in diesem Band auch das die Amulette ein gewisses "Eigenleben" bzw. einen "Erinnerung" Speicher haben. Was mich immer mehr fasziniert ! Ich hätte so gern noch viel mehr über die Amulette erfahren und über ihre auserwählten Träger. Das ganze Thema gefällt mir einfach sehr gut. Der Schluss ist auch sehr Harmonisch, jedoch würde ich sehr gern noch mehr Abenteuer von Daniel und Erin lesen. Auch eventuell mehr Geschichten die dann in England und mit Verbindung der Druiden sich abspielen. DAS wär Mega! Ich kann es einfach noch nicht glauben das es vorbei sein soll :( 

Cover: 
Das Cover ist auch hier wieder gewohnt schön. Wie schon bei den anderen teilen gesagt : Ich freue mich schon darauf die Print-Ausgaben bei mir im Regal stehen zu sehen.


Fazit:
Wer die Trilogie angefangen hat zu lesen MUSS es einfach zu ende lesen. Und auch für alle anderen die diese Trilogie noch nicht kennen muss ich eine DEFINITIVE Lese-Empfehlung aussprechen! Alle die gern über Mystische, Geheimnisvolle Magische Dinge lesen ist diese Reihe ein absolutes muss! 

Magisch, berauschen einmalig. 

Und wieder kann ich nur sagen, 5 Amulette und 5 Eulen gibt es von mir für diese Reihe :) 



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen