25 November 2014

Marie-Christin Rapp – Belina Liebe auf den zweiten Brief { Rezension }


Inhalt:
Zu der 22-jährigen Kunstgeschichtestudentin Melina verirrt sich eines Tages ein Brief von einem Unbekannten. Der Adressat ist ein gewisser Ben Hambold. Ebenfalls Student. Die quirlige Melina lässt sich auf den Unbekannten ein und schreibt ihm. Das zu Anfang gedachte Projekt entwickelt sich schon bald zu einer romantischen Liebesgeschichte des 21. Jahrhundert.



Meine Meinung:
Ein echt süßer kleiner Liebesroman für Jugendliche á la „Für immer vielleicht“ der einem die ganze zeit ein lächeln aufs Gesicht Zaubert.
Eine Liebesgeschichte die passend zu unserer Zeit, die durch Whatsapp und co nicht mehr allzu Romantisch ist eine wunderschöne Story hervorbringt die denke ich jede Frau (Mädchen) gern einmal selbst erleben möchte.
Ben ist mir vom ersten „Brief“ an sympathisch was ich von Melina nicht so ganz behaupten kann. Sie ist zynisch, unsicher und etwas gemein. Teilweise wünschte ich mir etwas mehr zu erfahren als nur das was in den Briefen geschrieben wurde.

Cover:
Ich finde das Cover wirklich süss gestaltet. Die Blumen die Briefe und die Schrift wirkt alles sehr harmonisch. Ich würd mich über eine Hübsche Print-Ausgabe wirklich freuen.

Fazit:
Es lässt sich flüssig lesen, der Schreibstil der Autorin gefällt mir sehr gut. Es liest sich hervorragend auch zwischen durch oder unterwegs, jedoch muss man mit Blicke anderer Menschen rechnen, zumindest ich hatte die ganze zeit ein Lächeln im Gesicht. J

Hervorragend geschrieben, fand ich stellen weise sogar besser als „Für immer vielleicht“ da es nicht so langatmig ist. Stellenweise natürlich etwas ausbaufähig ABER: Ein wirklich nettes Buch für zwischen durch, was ich allen empfehlen kann die Bücher von Cecelia Ahern mögen. Und natürlich für alle die zur Abwechslung mal ein echt reizendes, schönes „leichtes“ Buch lesen wollen.

Für eine Kurzgeschichte TOP! 
Dieses Buch erhält von mir verdiente 5 Eulen.

24 November 2014

Ab jetzt eine neue Rubrik - »Waiting for List«

∞ Christl´s Waiting for List ∞

Hier für euch immer aktuell meine » Waiting for List « aus Büchern, Filme und Serien.

» Bücher »

24.11.14 Dark Wonderland - Anita Howard
08.12.14 Crossfire Hingabe Bd 4 - Sylvia Day
29.12.14 Neun Cocktails sind ein halber zu viel - Natalie Rabengut

12.01.15 Die Auslese nichts vergessen und nicht vergeben - Joelle Charbonneau
12.01.15 Schwert und Rose - Sara B. Larson

15.01.15 Das Mädchen mit dem kalten Herzen - Victoria Alvarez
15.01.15 Töchter des Mondes - Schicksalsschwestern - Jessica Spotswood
19.01.15 Beautiful Oblivion Bd4 - Jamie McGuire
19.01.15 Tochter der Schwarzen Stadt - Torsten Fink
19.01.15 Blinder Feind - Jeffery Deaver
23.01.15 Die Tage in Paris - Jojo Moyes
30.01.15 Dance of Shadows /Tanz deer Dämonen - Yelena Black
30.01.15 Asche und Phönix - Kai Meyer
19.02.15 Selektion der Erwählte - Kiera Ass
13.03.15 Das Flüstern der Zeit Bd 1- Sandra Regnier
15.05.15 Nicht School und Gewissheit wirst du haben Bd 5 - C.J. Daugherty
25.06.15 Silber das dritte Buch der Träume - Kerstin Gier


» Filme «

27.11.14 Pinguine aus Madagascar
27.11.14 Kill the Boss 2
04.12.14 Paddington
10.12.14 Der Hobbit Die Schlacht der Fünf Heere
25.12.14 Exodus: Götter und Könige

22.01.15 Baymax - riesiges Robowabohu
29.01.15 John Wick
12.02.15 Shades of Grey
12.03.15 Cinderella
19.03.15 Die Bestimmung - Insurgent
02.04.15 Fast & Furios 7
30.04.15 Marvels The Avengers 2: Age of Ultron
14.05.15 Pitch Perfect 2
02.07.15 Minions (3D)
16.07.15 Pan
10.09.15 Fack ju Göthe 2
29.10.15 James Bond 24
19.11.15 Mockingjay 2
17.12.15 Star Wars: The Force Awakens
06.07.17 Pirates of the Caribbean 5


»Serien « (Deutsch)

24.11.14 19:50 Disney Channel - ☞ Liv & Maddie
25.11.14 21:00 Sky Atlantic HD - ☞ The Knick
25.11.14 22:45 Zdf Neo - ☞ Orphan Black / Staffel 2
25.11.14 20:15 RTL Crime - ☞ The Blacklist /Staffel 2
26.11.14 20:15 VOX - ☞ Perception / Staffel 2 (Doppelfolge)
27.11.14 20:15 PASSION - ☞ Arctic Air / Serienstart ✮
27.11.14 20:15 SIXX - ☞ Beauty and the Beast / Staffel 2 (Doppelfolge)
27.11.14 22.15 RTL NITRO - ☞ Revolution / Serienstart ✮
02.12.14 22:05 PRO 7 - ☞ Friends with better Lives / Serienstart ✮


» Serien « US, UK..

30.11.14 CBS - ☞ The Mentalist / Staffel 7 (Ab Januar immer Mittwochs)
06.01.15 TBS - ☞ Cougar Town / Staffel 6 (Letzte Staffel)
06.01.15 ABC - ☞ Marvels Agent Carter / Staffel 1
06.01.15 ABC Family -☞ Pretty Little Liars / Fortsetzung der Staffel 5
09.01.15 FOX - ☞ Glee / Staffel 6
11.01.15 HBO - ☞ Girls / Staffel 4
11.01.15 Showtime - ☞ Shamless / Staffel 5
29.01.15 ABC - ☞ Greys Anatomy / Staffel 11 (Aus der Winterpause zurück)

Suzanne Collins - Die Tribute von Panem Flammender Zorn { Rezension }




Kurzbeschreibung: 
Möge das Gute siegen! Möge die Liebe siegen! Das grandiose Finale! Katniss gegen das Kapitol! Schwer verletzt wurde Katniss von den Rebellen befreit und in Distrikt 13 gebracht. Doch ihre einzige Sorge gilt Peeta, der dem Kapitol in die Hände gefallen ist. Die Regierung setzt alle daran, seinen Willen zu brechen, um ihn als Waffe gegen die Rebellen einsetzen zu können. Gale hingegen kämpft weiterhin an der Seite der Aufständischen, und das, zu Katniss' Schrecken, ohne Rücksicht auf Verluste. Als sie merkt, dass auch die Rebellen versuchen, sie für ihre Ziele zu missbrauchen, wird ihr klar, dass sie alle nur Figuren in einem perfiden Spiel sind. Es scheint ihr fast unmöglich, die zu schützen, die sie liebt.

Verlag:  Oetinger
Seiten: 431 Seiten
ISBN: 9783789132209
Preis: 18,95 €





Inhalt: 
Katniss ist schwer verletzt und wurde aus der Arena befreit. Sie soll nun in Distrikt 13 den Widerstand anführen der das Kapitol stürzen soll. Jedoch betrübt eine Tatsache die lage und gefährdet somit auch den kompletten Wiederstand, den der Spottölpel ohne sein "Gegenpart" zeigt nicht viel willen und kraft. Katniss nimmt es sehr mit das Peeta vom Kapitol gefangen genommen worden ist, schnell wird auch klar das er dort nicht nur in eine Zelle gepackt wurde sondern auch offensichtlicher Folterung standhalten muss. Schnell wird den Regierenden in Distrikt 13 klar - Peeta muss für Katniss und damit auch für den ganzen Aufstand gerettet werden, weil erst dann wird der Spottölpel wieder richtig zum Einsatz kommen können. So hoffen Sie zumindest. Katniss wird auch schnell klar das auch in Distrikt 13 sie eher als "Tribut" behandelt bzw. gesehen wird als wirklicher "Soldat" . Sie weiss nicht wie sie diejenigen schützen soll die sie liebt und wie sie selber handeln soll. Es beginnt ein neues "spiel" zwischen dem Kapitol und den Distrikten, doch diesmal ist klar das es nicht nur tote "Tribute" geben wird. 



Meine Meinung: 
Am Anfang fand ich das sich das Buch doch sehr gezogen hat und ich nicht wirklich hineingekommen bin. Auch war es anfangs etwas langweilig und Katniss war nicht die, die ich gekannt habe. Klar das solche Erfahrungen einen verändern, aber mir hat ihr Feuer gefehlt. Dieses ewige hin und her mit den Propos, Lebt Peeta oder lebt er nicht?, geht es Katniss gut oder verliert sie den verstand?… Ja der Anfang war wirklich nicht besonders spannend und etwas langwierig. Jedoch hat sich das ab Teil 2 " Der Angriff" steigend verbessert und teilweise ist so viel gleichzeitig passiert und so viel Action das ich ab und an mal das Buch zur Seite gelegt habe und mal tief durchatmen hab müssen. Auch die Wendung mit Peeta hat mir sehr gut gefallen, da Katniss jetzt auch mal aus der Reserve gelockt wird und es nicht selbstverständlich ist das Peeta immer nett ist und sie "umwirbt" .  Zeitweise hätte ich mir auch gewünscht das es eine Sichtweise von Gale, Peeta und auch Haymitch gegeben hätte. Die Kämpfe waren spannend beschrieben und auch die Umgebung. Aber leider fand ich das die "Leute" ansich hier zu kurz gekommen sind. Das "Feuer" von Katniss hat sich dann ab dem 2/3 doch noch gezeigt und ab da war der lesespass tatsächlich schlagartig wieder da und ich konnte bis zum Schluss das Buch nicht mehr aus der Hand geben.


Cover: 
Ich finde beide Covers wunderschön. Das "Mockingjay" Cover ist einfach, dezent und sagt viel aus. Jedoch gefällt mir persönlich das andere Cover besser. Das Mädchen mit den Flammen und hinten die Bäume - finde ich persönlich einfach TOP!

Fazit: 
Ein gelungenes Ende mit leichten anfangs Schwierigkeiten jedoch bis zum ende hin Spannend, interessant und mit einem (für mich) stimmigen ende. Klar hätte es etwas aufregender sein können, aber ich finde so ist es passend und "realistisch". 

Für Alle Tribute von Panem Fans ein MUSS.

Dieses Buch bekommt von mir 4 Eulen und ein kleines Zusatz Sternchen weil es ein echt gelungener Abschluss ist :) 



Aktualisierung Leseliste Nov. 2014



November 2o14


  1. Bound to you - Jamie McGuire
  2. Gefrorenes Herz - Mirjam H. Hüberli ✓
  3. Die Auserwählten im Labyrinth - James Dashner
  4. Alterra - Maxime Chattam ☆
  5. Passion Gib mir ein Gefühl - Melanie Jezyschek (Rezi Exemplar) ☆
  6. Ewiglich - Brodi Ashton
  7. House of Night / Erlöst (und eventuell noch teil 11 und 12 nochmalig durchlesen :D ) ✓
  8. Tribute von Panem Teil 3 (nochmalig, vorm Kino start :D ) ✓
  9. Crossfire - Sylvia Day / Versuchung ✓
  10. Göttlich Verdammt / Josephine Angelini ✓
  11. Göttlich Verloren / Josephine Angelini ✓
  12. Göttlich Verliebt / Josephine Angelini ✓
  13. Immortal Beloved Entflammt / Cate Tiernan 

Es kommt ja immer anders als was man denkt :D Es haben sich wieder ein paar mehr Bücher eingeschlichen die ich so nicht im Auge hatte... Naja :)


Was die Zeichen am schluss bedeuten seht hier hier -> Leseliste + erklärung der Zeichen

14 November 2014

Martina Riemer - Essenz der Götter Band 1 { Rezension }



Kurzbeschreibung: 
Loreen hat nach dem Tod ihrer Eltern alles verloren. Sie wird aus ihrer vertrauten Umgebung gerissen, von ihrem Freund getrennt und in ein Waisenhaus gesteckt. Seitdem lässt das rebellische Mädchen mit den violetten Haaren niemanden mehr an sich heran. Bis sie Menschen begegnet, die so anders sind, wie sie selbst sich schon immer gefühlt hat. Zu ihnen gehört auch der geheimnisvolle und schweigsame Krieger Slash. Von ihm erfährt sie, dass sie direkt von den Göttern abstammt und eine besondere Gabe hat, welche für einen seit Jahrtausenden geführten Krieg gebraucht wird. Zuerst versucht sie, vor ihrer Bestimmung zu fliehen, doch dann erkennt Loreen, dass sie sich ihrem Schicksal stellen muss. Es könnte nur mittlerweile zu spät dafür sein…




Verlag:  Impress
Seiten: ca. 430 Seiten
Preis: 3,99
Erscheinungsdatum: 6. November 2014


Inhalt: 
Loreen, kurz Lori hat kein leichtes Leben. Ihre Eltern sind tot und sie wird auch noch von ihrem einzigen Freund, mit dem sie auch zusammen ist, einfach getrennt und wird in ein Waisenhaus gebracht. Hier fängt dann alles an. Sie lässt keinen mehr an sich heran und versinkt in ihrer Traurigkeit. Es scheint das ihr auch keiner helfen kann. Bis sie wem begegnet die genau so anders sind wie sie selbst. Der schweigsam, wunderschöne Krieger Slash hat es ihr angetan und auch von diesen erfährt Lori das sie von Göttern abstammt und eröffnet ihr das sie eine Bestimmung hat und sich dieser stellen sollte, denn er und sein Volk brauchen sie und ihre Kraft.  Kann sie sich ihrem Schicksal stellen? Was ist mit ihrem Freund, die einzige Familie die sie und die er hat. Kann sie ihn verlassen? Kann sie ihre Bestimmung annehmen? Oder wird es schon bald zu spät sein? 
Meine Meinung: 
Ich bin total begeistert. Der einstieg war zuerst etwas verwirrend, aber ich hab mich sehr schnell eingefunden und bereits auf den ersten Seiten weckte das Buch und auch Lori eine Neugierde in mir die ich einfach stillen musste. Die Autorin hat hier wirklich tolle Schreibarbeit geleistet. Ihr Schreibstil ist spannend, leidenschaftlich, Mystisch, actionreich und mit viel Gefühl und Hingabe. Es wird hier nicht gleich von Anfang an alles erklärt, wodurch es durchgehend spannend und interessant bleibt, man muss einfach dran bleiben und immer weiter lesen. Gerne hätte ich noch viel mehr über diese Welt und ihre Krieger und Götter gelesen, es hat definitiv das Interesse in mir geweckt mich nach ein paar Mythen-Büchern umzusehen. Ein Traum wäre es wenn die Autorin dies im 2 Band berücksichtig und uns auch mehr an der Geschichte der Divinus und Titanus teilnehmen lassen würde. Wie die Autorin die Umgebung und die gesamte Welt beschrieben hat, hat einfach Lust auf mehr gemacht. Was ich hier auch schön fand ist das die Leidenschaft nicht zu kurz kommt. Die Haupt-Protagonisten sind auch alle durchgehend interessant und tiefgründig, was mir sehr gefällt. Hier ist auch  endlich mal keine unschuldige tollpatschige 16 jährige Hauptdarstellerin die mich meist schon nach einem Kapitel langweilt. Loreen hat ein Feuer in sich und versucht sich ihrer Bestimmung und ihren Gefühlen zu stellen. Ich kann mit ihr fühlen, lachen und weine mit ihr. Und auch die anderen Protagonisten kommen einem nah, da die Autorin die Kapitel unterteilt hat und man darf immer wieder aus einer anderen Sicht die Geschichte mit Erleben und lernt dadurch einfach alle Leute kennen und lieben. Die Autorin hat es auch geschafft das es durch den Sichtwechsel der verschiedenen Protagonisten nie verwirrend wird, man findet immer sehr leicht hinein in die Geschichte. 
Cover: 
Zum Cover kann ich sagen das es mir sehr gut gefällt, so ungefähr hätte ich mir Lori auch vorgestellt. Es hat eine wunderbare Farbe und die Schrift gefällt mir auch sehr gut. Dies ist absolut ein Buch was ich in meinem Bücherregal haben möchte und ich sehnlichst darauf warte das es als Taschenbuch oder sogar als HC rauskommt!

Fazit: 
Wie man vielleicht schon rauslesen kann bin ich sehr beeindruckt, begeistert und mitgerissen worden. Die Geschichte, Schreibweise und die Protagonisten haben mir durchgehend gefallen. Es wurde kein einziges mal langweilig. Es war seit langem ein Buch das ich innerhalb eines Tages durchgelesen habe und nicht aus der Hand geben konnte. Das einzige negative was ich über das Buch sagen kann ist - Ich muss ein Jahr warten bis der nächste teil raus kommt ! :( -
Für alle die gern etwas über Götter und ihre Abkömmlinge lesen ist dieses Buch ein muss. Es ist eine ganz neue Ansicht über die Welt der Halbgötter. Ich würde es allen empfehlen und besonders denen die Percy Jackson, Göttlich Trilogie und die ganzen Geschichten über Hercules lieben. Schlichtweg ein Faszinierendes Buch.

Dieses Buch bekommt von mir wohlverdiente 5 Eulen!!




09 November 2014

Aktuelle Leseliste November 2014


November 2o14

So sieht es aktuell aus :) 

  1. Bound to you - Jamie McGuire
  2. Gefrorenes Herz - Mirjam H. Hüberli ✓
  3. Die Auserwählten im Labyrinth - James Dashner
  4. Alterra - Maxime Chattam ☆
  5. Passion Gib mir ein Gefühl - Melanie Jezyschek (Rezi Exemplar) ☆
  6. Ewiglich - Brodi Ashton
  7. House of Night / Erlöst (und eventuell noch teil 11 und 12 nochmalig durchlesen :D ) ☆
  8. Tribute von Panem Teil 3 (nochmalig, vorm Kino start :D ) ☆
  9. Crossfire - Sylvia Day / Versuchung ✓
  10. Essenz der Götter I / Martina Riemer ✓

Mirjam H. Hüberli - Gefrorenes Herz { Rezension }


Kurzbeschreibung
Sich auf dünnem Eis bewegen, davon könnte die siebzehnjährige Aurelia ein Lied singen. Denn seit ihre Zwillingsschwester Natascha verschwunden ist, scheint sie niemandem mehr trauen zu können. Nicht ihren Freunden, nicht ihren Lehrern, nicht einmal mehr sich selbst. Nur ihre tägliche Eiskunstlaufroutine hält sie buchstäblich über Wasser, dem gefrorenen unter ihren Schlittschuhen wie auch in ihrem Herzen. Und dann ist da noch Sevan, der Neue an ihrer Schule, der sich ausgerechnet an ihre Fersen heftet, wo doch alle Mädchen nach ihm schmachten. Mit ihm zusammen kommt sie der Auflösung des Geheimnisses um Natascha sehr viel näher. Aber irgendjemand ist ihnen immer einen Schritt voraus…

Verlag:  Impress
Seiten: 354 Seiten
Dateigröße : 1926 KB 
Preis: 3,99
Erscheinungsdatum: 4. September 2014






Inhalt: 
Die Zwillingsschwester (Natascha) von Aurelia ist verschwunden, spurlos. Es gibt keine hinweise, keinen der sie gesehen hat und auch schon bald keinen mehr der daran glaubt das man sie lebend findet. Aurelia möchte auf eigene Faust hinweise suchen, ihr "Zwillingsband" spürt sie nach wie vor, auch im schlaf. Sie wird von schlimmen Albträumen geplagt und denkt das Natascha ihr damit hinweise schicken möchte. 
Auch eröffnen die Freunde von Aurelia ihr das sie selber auch nicht mehr daran glauben das man Natascha je wieder finden. Aurelia nun alleine auf sich gestellt, mit unzähligen Fragen klammert sie sich an die Hoffnung ihre Zwillingsschwester zu finden. Aber wem kann sie trauen? Wer ist aller verdächtigt? Wer könnte es nur gewesen sein? Wo könnte sich Natascha verstecken? Hat Natascha etwa auch geheimnisse vor ihr gehabt? 
Sie dachte schon sie ist ganz allein, bis der Neue auf der Schule, Sevan ihr seine Hilfe anbietet. Kan man sie wenigstens ihm vertraun?

Meine Meinung: 
Das Buch beginnt gleich sehr flüssig, ich komme sehr schnell in meinen gewohnten "Lesefluss" hinein. Es wird von Anfang an eine gewisse Spannung aufgebaut und diese hält sich auch bis zum Schluss und wird sogar noch gesteigert. Der Leser bekommt ein richtiges "Krimi-Fieber" und sammelt mit der Protagonistin die Puzzleteile auf und versucht sie zusammen zu fügen. Es macht wirklich spass dieses Buch zu lesen. Viele Vermutungen und Beschuldigungen wer der Täter sein könnte tun sich auf :)  Anfangs dachte ich mir zwar das nicht so ne richtige Verbindung zu der Hauptprotagonistin aufgebaut wird, bzw werden kann, jedoch habe ich schnell mitbekommen das ich mit Leib und Seele mitfiebere und mitfühle. 
Die einzelnen Charakteren sind sehr spannend und man erfährt nur schritt für schritt immer mehr, von der Geschichte den Leuten und den geheimnissen. (Was mir wirklich sehr sehr gut gefällt) 
Teilweise hätte ich mir sogar noch mehr "Hintergrund" Information /Geschichte gewünscht. Die Eltern von der Aurelia zum Beispiel- die waren mir so sehr sympathisch und ich hätte auch noch gerne mehr von ihnen erfahren / gelesen (vl aus der Perspektive von ihnen?!?) 
Aber alles im allen einfach eine super spanende Geschichte die einen bis zum Schluss fesselt.

Fazit: 
Dieses Buch ist für alle Jugend-Krimi-Thriller Liebhaber und alle die in diesem Genre gern einsteigen möchten perfekt zu lesen. Es ist durchgehend spannend und man (zumindest ging es mir so) erahnt NIE auch nur eine Sekunde was wirklich passiert ist bzw. passieren könnte. 

Spannend, nie langweilig, mitreissend und Aufregend! 

verdiente 5 Eulen von mir :)




06 November 2014

Sylvia Day - Crossfire Versuchung Bd. 1 { Rezension }

Kurzbeschreibung:

Die Uniabsolventin Eva Tramell tritt ihren ersten Job in einer New Yorker Werbeagentur an. An ihrem ersten Arbeitstag stößt sie in der Lobby des imposanten Crossfire-Buildings mit Gideon Cross zusammen - dem Inhaber. Er ist mächtig, attraktiv und sehr dominant. Eva fühlt sich wie magisch von ihm angezogen, spürt aber instinktiv, dass sie von Gideon besser die Finger lassen sollte. Aber er will sie - ganz und gar und zu seinen Bedingungen. Eva kann nicht anders, als ihrem Verlangen nachzugeben. Sie lässt sich auf ein Spiel ein, das immer ernster wird, und entdeckt ihre dunkelsten Sehnsüchte und geheimsten Fantasien. 



Inhalt:
Die junge Eva aus gutem Hause beginnt ihren ersten Job in einer neuen Stadt und begegnet schnell einen hinreissenden, wunderschönen, attraktiven Mann der sie sofort in seinen Bann zieht.
Eva wohnt in einer wunderschönen Wohnung, in einer teuren Gegend mit ihrem Besten Freund, sie und er haben auch einige Emotionale Probleme und schon einige schwierige Erlebnisse in ihrem Leben hinter sich.
Sie trifft Gideon immer öfter, und schnell wird klar was er möchte. Aber was mag sie ? Und ab da beginnt dann eine interessante, leidenschaftliche und sehr sinnliche und emotionale aufwühlende zeit für beide. Denn beide hatten sehr sehr schlechte Erfahrungen in ihrem leben und noch nie eine wirkliche Beziehung die alle ihre tiefsten geheimnisse hervorbrachte. Werden sie mit dem jeweiligen tiefsten, und dunkelsten geheimnisse des jeweils anderen zurecht kommen?

Meine Meinung:

Spannend, sexuell hochaufgeladen, interessant und sehr sinnlich und voller wilder animalischer Lust. Das ist Crossfire definitiv. Zeitweise hatte ich aber den Eindruck das es sehr von Shades of Grey "abkupfert"- jedoch im selben Atemzug komplett das Gegenteil schreibt wie in 50 Shades of Grey. Nach nochmaligen lesen ist mir dies sogar noch mehr aufgefallen, wie ein Gegenstück zu Shades of Grey. Hier ist jedoch die Protagonistin keine verängstigte, jungfräuliche unwissende Blondine. Sie hat Erfahrungen, sie ist auch "reich" und kann damit umgehen. Und steht doch recht gut im leben.
Crossfire, obwohl es so ein "gleiches, anderes" Gegenstück zu Shades of Grey ist tut es dieser Geschichte nicht schlecht. Sie gefällt mir sehr gut und zeitweise kann ich mich in diese Art der Geschichte, mit den Hintergründen besser hineinversetzen als in zb. Shades of Grey. Hier wirkt alles etwas.. naja nachvollziehbarer und weil auch die Probleme hier nicht schon im ersten band "verschwinden". Die Probleme sind da und man erlebt sie hautnah mit. Und auch das sexuelle, die animalische Lust und die Anziehung der zwei Protagonisten ist viel besser nachzuempfinden und ich konnte mich super auf die zwei konzentrieren und fand es sehr ansprechen.

Fazit:
Das buch ist auf jedenfalls was für 50 Shades of Grey- Fans, nur Vorsicht - stellenweise erinnert es doch etwas daran. Was aber wie gesagt der Geschichte und dem ganzen Feeling nichts abtut. Ich finde es eher interessant. Fans von sinnlichkeiten und auch animalischer Lust kommen hier voll und ganz auf ihre kosten- ganz Sylvia Day Iike 

Dieses Buch bekommt auf jedenfall 4 Eulen, da ich es bereits zum zweiten mal gelesen habe und immer noch gut fand. 





04 November 2014

Julie Kagawa - Plötzlich Fee Band 1 { Rezension }

Klappentext: 

Meghan Chase wird sechzehn. Sie wünscht sich nichts sehnlicher, als ihre wahre Liebe zu finden - bis sie an ihrem Geburtstag in die verwunschene Welt der Feen gerät und Ash begegnet, dem Prinzen mit den eisblauen Augen, ihrem Todfeind....


Verlag:  Heyne
Seiten: 496 
Preis: 16,99€
Erscheinungsdatum: 21.März 2011
ISBN:  3453267214



Inhalt : 
Mit sechzehn beginnt eine magische Zeit sagt man. Es warten dunkle Geheimnisse auf dich, und du findest endlich die wahre Liebe. 
Sie haben Recht.
Mein Name ist Meghan Chase, ich lebe in Loisiana, bin sechzehn Jahre alt und seit gestern bin ich ... plötzlich Fee.

Schon immer hatte Meghan das Gefühl, dass irgendetwas in ihrem Leben nicht stimmt. Aber als sie an ihrem sechzehnten Geburtstag einen geheimnisvollen Jungen entdeckt, der sie aus der Ferne beobachtet, und als ihr bester Freund sich auf einmal merkwürdig verhält, muss sie erkennen, dass offenbar ein besonderes Schicksal auf sie wartet. Doch nie hätte sie geahnt, was wirklich dahintersteckt: Sie ist die Tochter des sagenumwobenen Feenkönigs und nun gerät sie zwischen die Fronten eines magischen Krieges. Ehe sie sich’s versieht, verliebt sie sich unsterblich in den jungen Ash – den dunklen, beinahe unmenschlich schönen Prinzen des Winterreiches. Er weckt in Meghan Gefühle, die sie beinahe vergessen lassen, dass er ihr Todfeind ist. Wie weit ist Meghan bereit zu gehen, um ihre Freunde, ihre Familie und ihre Liebe zu retten?

Fazit:

Packend, fesselnd und verzaubernd ist dieses Buch ! Eine wundervolle Geschichte und mein erstes Buch über Feen. Es hat mich ab der ersten Seite gefesselt und ich kann es nur jeden empfehlen der gerne etwas über Feen Liest. Hat mich stellen weise ein wenig an narnia erinnert, hat aber ne ganz andere Geschichte ! 

Dieses Buch bekommt 4 Eulen von mir.