{Rezension} Julie Kagawa - Unsterblich || Bd. 2 || 4 Masken

11 Dezember 2016

Fantasy: ▲▲▲▲△
Humor: ▲△△△△
Romantik: ▲▲△△△
Horror: ▲▲△△△
Schreibstil: ▲▲▲△△
Anspruch: ▲▲▲△△
Unvorhersehbar: ▲▲▲△△
Spannung: ▲▲▲△△
Story: ▲▲▲△△ 
Gesamtwertung: ▲▲▲▲△



Titel: Unsterblich Tor der Nacht
Autor: Julie Kagawa
Verlag: Heyne
Sprache: Deutsch
Erscheinungsdatum: 11. April.2016
Seiten: 544 Seiten ∞ Taschenbuch
Preis: D ∞ 3,99€
ISBN:
Reihe: Ja, dies ist Band 2
Genre: Fantasy ∞ Liebe ∞ Vampir
 ∞ Romantik  ∞ 


AMAZON



Im Herzen der Dunkelheit bist du auf dich allein gestellt


In einer Welt, in der die Menschen von den Vampiren wie Sklaven gehalten werden, hat die siebzehnjährige Allison die einzig richtige Entscheidung getroffen: Sie hat die Unsterblichkeit gewählt und genießt nun die Vorzüge eines sorgenfreien Lebens unter den Vampiren. Doch ihre Vergangenheit lässt sie nicht los, und als Allie an den Ort zurückkehrt, der einst ihre Heimat war, macht sie eine furchtbare Entdeckung: Die Rote Schwindsucht, die den Menschen vor Allies Geburt zum Verhängnis wurde, ist zurückgekehrt. Und diesmal sind auch die Vampire gefährdet, sich anzustecken. Nur einer kann vielleicht Abhilfe schaffen: Kanin, Allies »Schöpfer«. Unter den Vampiren gilt er jedoch als abtrünnig, und niemand weiß, wo er sich aufh ält. Wird es Allie rechtzeitiggelingen, ihn zu finden?

Diesen Band finde ich insgesamt Schwächer als Band 1. Jedoch finde ich sind die Protagonisten hier wie auch schon in Band eins toll beschrieben, es fehlt mir leider nur wie immer etwas "Tiefgang", aber ich glaube das ist bei den Julie Kagawa Büchern bei mir leider immer so. Es ist wirklich alles sehr gut und Bildlich beschrieben, man fühlt sich gut in die Geschichte ein aber mir fehlt dann doch immer wieder so etwas "mehr".

Die Story ist der in Band 1 recht ähnlich, es gibt nichts gravierendes neues. Auch gibt es hier nicht al zu große Momente, aber doch einige die euch zum Schmunzeln, lachen und/oder weinen bringen werden. Ich hab stellenweise dann doch gut mitfiebern können. Was aber durch die längen alles wieder etwas zum stehen bringt. Der Schreibstil der Autorin ist aber wie immer flüssig und leicht zu lesen, das macht die ereignislosen längen etwas wieder wet.

Alles in allem ein guter zweiter Band der so seine 1-2 Schwächen hat. Ich würde mir für den nächsten Band wünschen das uns die Autorin ein paar neue Erkenntnisse liefert, das einfach mehr passiert und wir noch etwas mehr erfahren. 


Wirklich ein schönes Cover. Passt gut zu Band 1. Gefällt mir auch besser als das alte Cover.




Leider nicht ganz so Stark und Spannend wie Band 1. Mir hat hier auch einfach die Action gefehlt... Aber immer noch ein gutes Fantasy Buch. Ich würde mir wieder etwas mehr Schwung wünschen und das etwas mehr passiert. (Auch NEUES ) Es ist allem in allem etwas langatmig und zieht sich etwas, aber nichts desto trotz ein tolles Buch.

Daher gibt es von mir gut gemeinte 4 von 5 Masken!








Danke an den Verlag, der mir dieses Buch zur Verfügung gestellt hat.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen