{Rezension} Jane Austen - Stolz & Vorurteil || Classic Month

18 November 2015

Und wieder ist es so weit gewesen, diesmal mit etwas Verspätung aber doch. Im Oktober hab ich mich mit Stolz & Vorurteil beschäftigt. Dieses Buch fasziniert mich jedes mal aufs neue. Jane Austen ist für mich immer wieder ein Garant für schöne Lesestunden.


Im englischen Hertfordshire lebt die Familie Bennet, bestehend aus dem Ehepaar Bennet und dessen fünf Töchtern Jane, Elizabeth, Mary, Catherine, die von allen nur Kitty genannt wird, und Lydia. Mrs. Bennets einziges Bestreben ist es, ihre Töchter standesgemäß zu verheiraten, um ihre Zukunft zu sichern. Denn das Anwesen der Bennets wird nicht an die weiblichen Erben vermacht; es soll nach dem Tode Mr. Bennets einem entfernten Verwandten, Mr. Collins (einem anglikanischen Priester), zukommen. Die Handlung setzt ein, als die Familie über ihre neuen Nachbarn redet, einen gewissen Mr. Bingley, der das schon lange leerstehendene Netherfield Park gemietet hat. Die jüngeren Töchter träumen von einer Heirat, denn Mr. Bingley verfügt über ein relativ großes Einkommen von fünftausend Pfund im Jahr. Auch Mrs. Bennet verfolgt den Plan, eine ihrer Töchter mit dem Unbekannten zu vermählen.

(quelle Wikipedia)


Natürlich habe ich auch wieder gesucht nach Serien, Filmen und Dokus. Einer meiner Liebsten Filmen zu Stolz und Vorurteil ist aber immer noch der mit Matthew MacFadyen und Keira Knightley.  Ich finde das beide Schauspieler hier wirklich tolle Arbeit geleistet haben, und ich könnte mir den Film immer und immer wieder ansehen. Wirklich toll gemacht.

Stolz und Vorurteil (Originaltitel: Pride & Prejudice) ist ein britisch-französisches Filmdrama aus dem Jahr 2005 von Regisseur Joe Wright mit Keira Knightley in der Hauptrolle. Das Drehbuch basiert auf dem Roman Stolz und Vorurteilvon Jane Austen aus dem Jahr 1813. 
(quelle Wikipedia)




Für mich ist dieses Buch eines der Schönsten Bücher von Jane Austen. Ich finde auch das es sich am leichtesten und schnellsten von allen ihren Bänden lesen lässt. Elisabeth Bennet die Hauptprotagonisten gefällt mir hier sehr gut, da sie eine starke und unabhängige Frau ist, die selbst denkt und sich nicht der Gesellschaft beugt. Doch leider ist sie auch sehr stolz, dieser steht ihr dann doch des öfteren im weg und es ist einfach wunderbar lustig und zeitweise auch traurig ihrer Geschichte und ihren Erlebnissen zu folgen. Für mich mein absolutes Lieblings Buch von Jane Austen. 




Erscheinungstermin: 08. September 2015
Hörspiel
Gelesen von Gerhard Ritter, Ellinor von Wallerstein, Margot Trooger, Irene Maihold

Das Hörspiel, mit Margot Trogen, Günther Dockerill, Elinor von Wallerstein und einigen anderen, hat mir sehr gut gefallen. Es ist doch recht kurz und man merkt auch das die Aufnahmen schon etwas älter sind. Jedoch hab ich zu anfangs wirklich gedacht das dies ein "Effekt" sei den man absichtlich hinzugefügt hat. Dieses leichte knistern bringt einfach das passende Gefühl mit und man kann so richtig schön in die Geschichte eintauchen. Mr. Darcy der hier von Günther Dockerill gespielt wird gefällt mir sehr sehr gut und auch Msr. Bennet gespielt von Elinor Wallerstein hat hervorragende Arbeit geleistet. Für mich ein wundervolles Hörspiel, voller Emotionen gepackt in eine CD mit Laufzeit 1:15 :) Für mich ein absolutes muss für alle Jane Austen Fans. 



"»Wie hat es angefangen?» meinte sie. »Ich kann ja verstehen, das du nicht so leicht wieder aufhören konntest, nachdem der Anfang erst einmal gemacht war; aber was hat deinem Herzen den ersten Anstoß gegeben?« 
»Nun, ich kann nicht mehr genau sagen, welche Stunde, welcher Ort, welcher Blick oder welches Wort den Grundstein dazu gelegt hat; es ist schon zu lange her. Ich weiss nur, dass ich selbst von allem erst etwas merkte, als ich schon ein gutes Stück Weg hinter mich gebracht hatte.»"



Das wars dann von mir für den Classic Month im Oktober. Im November habe ich vor Romeo und Julia von Shakespeare zu lesen und zu sehen :) 

Dann wünsche ich noch einen Buchtastischen Mittwoch ❤︎




Kommentare:

  1. Ich liebe den Film!
    Ich muss endlich das Buch zu lese!
    Wie immer ein toller Beitrag!
    Angie

    AntwortenLöschen
  2. Stolz und Vorurteil gehört seit langem schon zu meinen Lieblingen :) Sowohl Buch als auch Film, der von 2005 mit Keira Knightley und Matthew MacFadyen ist so toll, aber ich mag auch die BBC Verfilmung von.. 1995, glaub ich :) Ich kann den Film in Dauerschleife schauen, hab ich schon oft getan, damals sogar noch immer die Nächte durchlaufen lassen zum einschlafen :D
    Ich muss unbedingt das Buch wieder mal lesen, ich hab so eine hübsche Mini-Ausgabe mit Seidenpapier-Umschlag :) Und den Film muss ich auch mal wieder laufen lassen! :)
    Sehr schöner Beitrag ^^

    AntwortenLöschen