Emma S. Rose - Frühstück ausgeschlossen

30 September 2014



Kurzbeschreibung: 
Auf dem ersten Blick sieht Sara aus wie eine normale, junge Frau. Sie studiert, lebt das erste Mal in einer eigenen Wohnung, jobbt nebenher. Doch der Schein trügt. Schreckliche Erfahrungen in der Vergangenheit haben ihr Selbstbewusstsein zerstört, und nun sucht sie ihr Glück in Alkoholexzessen, durchtanzten Nächten und in den Armen gesichtsloser Männer. Obwohl sie nach außen hin glücklich wirkt, vereinsamt sie immer mehr. Durch ihre schlechten Erfahrungen schafft sie es nicht, Männer emotional an sich heranzulassen und ihr extremes Verhalten isoliert sie von anderen Menschen. Eines Abends stolpert sie Felix in die Arme, der kein Interesse hat, nur für das Eine herzuhalten. Seine Bemühungen schrecken Sara ab, ihre Exzesse werden extremer. Schafft Felix es, sie vor dem Absturz zu retten?

Verlag: CreateSpace Independent Publishing Platform
Seiten: 334
Preis: 9,90 €
Erscheinungsdatum: 1.oktober 2014
ISBN:  1502494590


Inhalt: 
Sara (ohne H ) lebt in einer eigenen Wohnung studiert und jobbt nebenbei. Alles relativ normal, von aussenbetrachtet. Sie feiert sehr viel, mit sehr viel Alkohol und ihre beste Freundin Mia unterstützt sie kräftig dabei. Fast jeden Freitag und Samstag sind sie unterwegs, und jedes mal nimmt sich Sara einen unbekannten Mann mit. So ist ihre Regel, am liebsten keine Namen, keine Details. Einfach nur Sex und das Selbstbewusstsein von einem Fremden für ein paar stunden zu erhöhen. Definitiv - Frühstück ausgeschlossen!! Bis an dem Abend wo sie Felix kennenlernt. Er bringt ihre Welt ins schwanken. Ihre Vergangenheit verfolgt sie, holt sie ein und sie kämpft immer noch sehr um darüber hinweg zu kommen.


Meine Meinung: 
Sofort noch im ersten Kapitel habe ich mich sehr wohl gefühlt. Teilweise dachte ich mir immer mal wieder "Hey, das könnte ein Tagebuch von mir gewesen sein, zu der Zeit wo ich Lehrling war". Ich konnte mich so gut in Sara (ganz wichtig OHNE H :D ) hineinversetzen. Ich verstand sie, sie und ihre ängste waren so greifbar für mich. Ich fühlte mit, lachte sehr oft und schmunzelte regelmässig über so manche aussagen und Gedanken von der lieben Sara. Ich fand es auch sehr schön das man auch immer GLEICH im Text einen Einblick in die Gedanken der anderen Protagonisten werfen konnte. Man musste nicht extra warten auf ein eigenes Kapitel für die jeweilige Person, wichtige Gedanken konnte man sofort mitlesen. Das gefiel mir sehr. Auch der sehr realistische Schreibstil war schlichtweg UMWERFEND. Es war einfach alles sehr realistisch, nicht an den haaren herbeigezogen oder total übertrieben (von der Erotik so wie von den Begegnungen und den PLÖTZLICHEN Wandlungen der verschiedenen Protagonisten gesehen ) wie in so manch anderen Bücher die zur zeit im umlauf sind. Es ist kein Erotik Buch, keine Liebesgeschichte, kein Drama… es ist einfach das REALE Leben. Mit realen Problemen. Realen Vorstellungen und Geschehnissen. Aber einfach eine wundervolle Geschichte zum mitfühlen und mitfiebern. Und vielleicht auch für einen selbst, ja mich hat das Buch oft zum nachdenken gebracht.

Der Schreibstil war einfach wirklich flüssig, witzig, teilweise sehr ernst und es gab kein einziges Kapitel wo ich mir dachte "och nö wann wird es endlich wieder spannend".

Fazit: 
Ich würde mir definitiv auch noch einen zweiten Teil wünschen. Denn für mich ist die Sache mit Mirco noch nicht so ganz durch. Auch ihre Ängste und die eventuellen Ängste von Felix. UND ja bitte bitte noch mehr Felix. Und eventuell sogar mehr Mia. Die vielleicht auch mit etwas Unterstützung noch die kurve kratzt! UND (ja ich weiss sehr viele unds :D) -> EINFACH bitte bitte noch einen zweiten oder sogar dritten teil schreiben. :) 

Das Buch ist auf jedenfall für alle etwas die gerne mal eine Geschichte lesen wollen die sich mit den "realen" Problemen beschäftigen und auch das Thema liebe, Sex und Freundschaft beinhalten. Vergleiche mit anderen Büchern könnte ich hier jetzt gar nicht nennen, einzigartig, witzig, ernst, humorvoll, sexy und macht Lust auf mehr !!! 


Für mich bekommt dieses Buch defintiv 5 von 5 Eulen :) 


Kommentare: