19 Dezember 2015

[Rezenzion] Veronika Mauel - Kai und Annabell : Von dir verzaubert || Bd. 1

Veronika Mauel "Kai und Annabell - Von dir verzaubert" || Bd. 1

 

                                          Klappentext

***Verliebt und verloren**

Sie gehen schon seit Jahren auf dieselbe Schule und haben noch nie miteinander gesprochen: Annabell, die behütete Arzttochter, und Kai, der jede Nacht mit seiner Gang um die Häuser zieht. Doch was sie voneinander trennt, ist letztendlich, was sie verbindet. Während Annabell ihre wahre Familiengeschichte hinter einer Sonnenbrille versteckt, verbirgt Kai sein Leben hinter einem abgewetzten Punk-Look und einer Null-Bock-Einstellung. Dass ihn gerade die blonde Schulschönheit um Hilfe bitten würde, hätte er sich niemals träumen lassen. So wenig wie Annabell jemals geglaubt hätte, dass sie gerade beim Bad Boy der Stadt Zuflucht finden würde. Wie sehr sie einander brauchen, merken sie jedoch erst, als sich die ganze Welt gegen sie stellt…


         Buchinformationen

  • Format: Kindle Edition
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 236 Seiten
  • Verlag: Impress (1. Oktober 2015)
  • Preis E-Book: 3,99 € 
  • zum Buch 

 









Ich habe so ewig auf das Buch gewartet..Und als es dann endlich auf meinem E-Book Reader erschien, habe ich es sofort gelesen..Das warten hat sich defintiv gelohnt...!!

Das war das erste Buch was ich von der Autorin Veronika Mauel gelesen habe und wurde überhaupt nicht enttäuscht. 
Das Buch ist wirklich einzigartig... In der Geschichte kann man gut erkennen, das "Gegensätze sich anziehen"...

Sie, eine schickimicki Püppi, Tochter eines reichen Vaters ( Arzt ) und er, der draufgängerische Punker, dem alles egal ist... 

Beide können sich nicht leiden, aber werden immer wieder zueinander gezogen. Kai ist der einzige der von Annabells dunkles Geheimnis weiß und sieht das nichts so scheint, wie sie es nach aussen hin zeigt...
Aber er ist schwieriger zu durchschauen... Doch die beiden Verbindet etwas miteinander, was sie für ihren Vorteil sehen und sich dadurch gegenseitig helfen... 
Diese Unterschiede / Gemeinsamkeiten, wie es in der Geschichte ist, hat die Autorin unglaublich toll rüber gebracht. Ich habe mit beiden Protagonisten sehr mit gelitten... 
Ich musste oft meine Tränen zurückhalten, wenn es um Annabell ging, aber auch aus Kai seiner Sicht war es sehr emotional.
Ich kann mich gott sei dank nicht mit den Protagonisten identifizieren, aber konnte es durch den super Schreibstil gut nachvollziehen. 

Die Geschichte ist aus beiden Sichten erzählt und macht es daruch unheimlich spannend.. Das Ende enthält auch einen kleinen Cliffhanger, also sollte man sich gleich noch den 2. Teil mit bestellen :-)... Ich musste da leider wieder ne Weile warten. 

Das Buch bekommt von mir absolut verdiente 5 Masken..



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen