Tanja Penninger - Das Double der Prinzessin

16 Juni 2018



Titel: Das Double der Prinzessin, Maskerade
Autor: Tanja Penninger
Verlag: Dark Diamonds
Sprache: Deutsch
Seiten: 305 Seiten ∞ eBook
Preis: D ∞ 3,99€  A ∞ €
Genre: Historischer Roman ∞  ∞ Fantasy ∞
ReiheJa, dies ist Band 1

*




**Wenn eine Maske zu deiner Bestimmung wird**
Als die Wirtstochter Lona von ihrem Vater an den Königshof von Katerra verkauft wird, ist die lebenslustige junge Frau fassungslos. Noch bevor sie ganz realisieren kann, dass ihr bisheriges Leben vorbei ist, steht Lona vor dem Königspaar von Katerra und erfährt: Sie soll in die Rolle der Prinzessin schlüpfen, sich als diese ausgeben und einen Prinzen heiraten. Die Wirtstochter fügt sich ihrem Schicksal – zumindest in der Öffentlichkeit. Im Geheimen versucht sie das Rätsel um die wirkliche Prinzessin zu entschlüsseln und stößt dabei in den dunklen Untiefen des Schlosses auf Geheimnisse und Intrigen, die ganz Katerra zerstören könnten…

//Dies ist ein Roman aus dem Carlsen-Imprint Dark Diamonds. Jeder Roman ein Juwel.//

//Alle Bände der romantisch-düsteren Dilogie von Tanja Penninger: 
-- Das Double der Prinzessin: Maskerade (Band 1) 
-- Das Double der Prinzessin: Enthüllung (Band 2)// 
Diese Reihe ist abgeschlossen.

Cover gesehen, Klappentext gelesen und ich dachte mir "Verdammt ich muss das lesen!!"
Der Einstieg in das Buch fiel mir unheimlich schwer. Die Story legt eigentlich sofort los, und man ist sofort mitten drinnen und es geschieht eigentlich auch wirklich viel. Eigentlich... Aber irgendwie fand ich einfach nicht in meinen Lese-Fluss. Das blieb leider auch bis zum Ende hin so. Obwohl gegen Ende das Buch doch noch, für mich, Spannend wurde.

Der Schreibstil der Autorin ist wirklich flott, aber für mich nicht wirklich fesselnd. Es passiert wirklich so viel in kurzer Zeit, aber dadurch bleiben die Protagonisten auf der Strecke. Ich konnte mit keinen Charakter eine wirkliche Bindung aufbauen. Sie waren mir auch nicht Unsympathisch, aber eben auch nicht Sympathisch. Es war dadurch alles etwas oberflächlich und fiel mir daher nicht wirklich leicht dem Buch zu folgen.

Vielleicht ist es einer der Bücher wo ich den Schreibstil halt einfach nicht mochte, bzw. nicht klar kam... Ich kann mir gut vorstellen das es für einige ein wirklich tolles Buch ist, da wirklich viel passiert und gegen Ende es auch Spannend wurde.

Die Idee der Story fand ich ziemlich fesselnd. Ich denke mir hat einfach wirklich der Hintergrund etwas gefehlt, die Tiefe (Bindung) zu den Charakteren.

Eine gute Grundidee, ein doch noch recht spannendes Ende (ab etwas über der hälfte des Buches), aber leider hat es etwas an der Umsetzung gehapert. 

Das Cover fand ich wirklich schön und hat mich sehr angesprochen.

Für mich ein Buch mit einer Tollen Idee, eigentlich einer Spannenden Story... Für mich aber nicht ganz so Fesselnd umgesetzt.


Daher gibts von mir 3 von 5 Masken





Hier gehts zu anderen Meinungen zu diesem Buch: 

Noch keine vorhanden.
Kommentiert doch gerne mit eurem Link zu eurer Rezension. ❤︎






Danke an den Verlag der mir das Buch zur verfügung gestellt hat. 
Xo 
Christl 




*Hierbei handelt es sich um Affiliate Links. Mehr dazu findet ihr unter Impressum. 

1 Kommentar:

  1. Hallo Christine,
    oh, das kenne ich. Ich muss mich auch irgendwie mit den Charakteren identifizieren könnten. Wenn das nicht klappt, dann hat es das Buch auch schon recht schwer. Zwar finde ich eine spannende actiongeladene Handlung auch gut, aber zu viel kann manchmal auch schädlich sein.
    Ganz liebe Grüße
    Tanja :o)

    AntwortenLöschen