26 Dezember 2015

[Rezension] Annie Stone - She flies with her own wings | Bd. 1

Annie Stone - She flies with her own wings || Bd. 1

 

                                            Klappentext 

 Thea Bennet sucht nach einer neuen WG. Nach 67 besuchten Zimmern findet sie eine Traumwohnung und weiß, hier will sie einziehen. Tom, der ihr die Tür öffnet, ist heiß, heißer als jeder Mann, den sie jemals gesehen hat. Und dann sind da noch Will und Matt, die beiden anderen Mitbewohner. Thea weiß nicht, ob ihr Herz das aushält ... von anderen Körperteilen ganz zu schweigen. Drei sexy Männer, die sie alle nicht haben darf, denn schließlich will sie kein Chaos in der WG anrichten. Oder?



         Buchinformatinen

  • Broschiert: 300 Seiten
  • Verlag: Latos Verlag; Auflage: 1 (15. Mai 2015)
  • Preis E-Book: 0,99 €
  • Preis TB:  9,99 €
  • zum Buch
  • Band 1 von 4





Ich war sehr gespannt wie das Buch ist.. Ich hatte ja keeeeine Ahnung :-)

Also vorweg muss ich sagen, wer 99 % eines Buches Erotik lesen will, der ist mit dem Buch bestens ausgestattet, aber wer sowas nicht mag, dan lasst die Finger davon.. :-) Denn diese Geschichte ist EROTIK pur...!

Ich musste nach dem ersten Teil erst einmal eine Pause machen, soviel Sex mag ich leider auch nicht im Buch. Obwohl ich die Geschichte echt gemocht habe und super schnell verschlungen habe, war ich doch ganz froh als ich fertig war. 

Die Story ist wirklich extravagant. Eine sehr interessante "Bettlektüre" xD

Die männlichen Protagonisten waren echt super toll..Und obwohl es um 3 männliche Hauptfiguren ging, konnte man die echt gut unterscheiden. Man hat schnell die Vorlieben von jedem einzelnen erfahren und hat sie doch alle 3 echt lieben gelernt...Was kann  man auch anderes, bei super heißen Junggesellen... :-) 
Aber die Hauptprotagonistin fand ich sehr unsympatisch, sie war mega arrogant und von sich selbst überzeugt..Nennt sich selber eine Hot Chick... Naja was soll ich da dann denken ...! 

Nichts desto trotz hat mich die Geschichte sehr unterhalten und ich werde auch bald den nächsten Band lesen. Dadurch das die sich so super flockig leicht lesen lässt, ist das eine gute Reihe für zwischendurch. 

Von mir bekommt das Buch 4 Masken, aber auch nur weil ich die Geschichte etwas platt fand...und doch leider etwas zu viel Erotik enthält.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen