Stephen King - ES

12 Oktober 2017




Titel: ES
Autor: Stephen King
Verlag: Heyne
Sprache: Deutsch
Seiten: 1536 Seiten ∞ Taschenbuch
Preis: D - 14,99€
Genre: Horror ∞ Mystery ∞
Reihe: Nein





Die Vorlage zum großen Kino-Event!

In Derry, Maine, schlummert das Böse in der Kanalisation: Alle 28 Jahre wacht es auf und muss fressen. Jetzt taucht »Es« wieder empor. Sieben Freunde entschließen sich, dem Grauen entgegenzutreten und ein Ende zu setzen.

Stephen Kings Meisterwerk über die Mysterien der Kindheit und den Horror des Erwachsenseins.

»Ein Meilenstein der amerikanischen Literatur.« Chicago Sun-Times

Viele Stephen King Bücher habe ich in meinen Leben schon begonnen, ehrlich gesagt aber noch nie eines beendet. Jetzt da der Film in die Kinos kommt musste ich dieses Buch aber haben und lesen.


Bereits nur das Buch in der Hand halten hat mir am Anfang Probleme bereitet. (Dafür kann ja der Autor nicht wirklich was, macht es aber wirklich unlustig) Das Erste Kapitel fand ich aber trotzdem gelungen und machte mir Lust auf das Buch. Leider viel mir aber da schon auf - das ist nicht die Original Übersetzung die ich kenne, nach einen nochmalig blick auf die ersten Seiten hab ich auch gleich feststellen können das dass Buch nochmalig überarbeitet wurde. Ich weiss das mir ES damals, gleich zu Anfang viel mehr Spaß bereitet hat und die Stimmung eine ganz andere war, die ich hier, bei dieser Übersetzung leider nicht wirklich gefunden habe. Auch fand ich (sei es wegen der überarbeiteten Fassung und wegen etwas anderem ...) das die ganze Story eine gleichbleibende "Linie" für mich bildete. Es gab keine wirklichen höhen, tiefen gab es auch nicht wirklich. Es war langatmig, wortwörtlich LANG, und konnte mich Kapitelweise wirklich nicht packen. Einige Kapitel haben es aber doch geschafft mich zu fesseln. Diese habe ich dann auch verschlungen.

Was ich wirklich positiv anmerken kann ist - die Protagonisten sind alles andere als Oberflächlich. Der Autor schafft hier wirklich tiefe und man lernt diese wirklich sehr gut kennen. Was aber bei dieser Seiten Anzahl auch nicht wirklich verwunderlich ist.

Alles in allem muss ich sagen, hatte ich einige Kapitel wirklich genossen. Richtig gegruselt hat es mich zwar nie, aber es war manchmal wirklich interessant, ab und an auch etwas bizarr.



Das Cover finde ich wirklich gelungen. Jedoch die Qualität des Buches / die Seiten haben mein Lesevergnügen etwas gemindert. Ständig dachte ich beim Umblättern das mir gleich das ganze buch auseinander fällt. Vielleicht auch deswegen, kam ich nicht wirklich in das Buch hinein. Es machte halt nicht wirklich Spaß das Buch in Händen zu halten und darin zu lesen..

Ich weiss nicht ob das bei älteren ausgaben besser gelöst wurde. Aber hier muss ich leider sagen ist DAS wirklich einer der größten minus punkte.

Ich LIEBE Stephen King. Und ich liebe seine Filme. Aber was soll ich dazu sagen? Das Buch war für mich ein schier nicht enden wollendes Buch. Klar gab es stellen die mich begeistert hatten und auch gefesselt, aber es war stellenweise wirklich schwierig für mich. Liegt es daran das ich nicht in der richtigen Stimmung war? Wer weiss.

Nebenbei hab ich auch das Hörbuch gehört, dazu kann ich auch nur sagen - Gefühlte 1000 Jahre Hörbucherlebnis später, war ich zufrieden aber auch erschöpft. Der Sprecher konnte mich fesseln und durch den doch etwas lebendigeren Sprechstil in Kombination mit dem packenden und doch langatmigen Schreibstil von Stephen King verging auch das Hörbuch, im Nachhinein gesehen wie im Flug. Denn es ist wirklich ein SEHR langes Hörbuch!


Mein Fazit zu Buch UND Hörbuch:
Definitiv ein MUSTREAD für Fans des Autors und des Genres. Für Stephen King Anfänger würd ich aber doch ein anderes Buch empfehlen - sonst geht es euch doch so wie mir.
Ich bin mir zwar sicher das ich dieses Buch noch einmal lesen werde, aber dadurch das ich mich doch gut durch mind. 30% "quälen" musste gibts von mir

3 von 5 Masken! 





Danke an den Verlag die mir dieses Buch zur Verfügung gestellt hat.



Xo 
Christl 

1 Kommentar:

  1. Danke für deine Rezension. Ich muss dir in allen punkten zu stimmen habe die alte ausgaben gelesen und muss sagen es liegt wohl an der überarbeitetten Fassung.

    lg
    karin

    AntwortenLöschen