Christian Handel - Rosen & Knochen

03 Oktober 2017




Titel: Rosen & Knochen, Die Hexenwald Chroniken
Autor: Christian Handel
Verlag: Drachenmond Verlag
Sprache: Deutsch
Seiten: 200 Seiten ∞ eBook
Preis: D ∞ 3,99€
Genre: Fantasy ∞ Märchenadaption ∞
Reihe: Ja(?)




Fürchtest du dich, bei Mondschein das Grab einer Hexe zu betreten? Unter den Decknamen Schneeweißchen und Rosenrot ziehen die Dämonenjägerinnen Muireann und Rose durch die Lande. Sie bekämpfen Trolle, retten Jungfrauen vor Wassermännern und vertreiben Kobolde aus Mühlen und Bauernhäusern. Als sie von den Bewohnern eines kleinen Dorfs angeheuert werden, den spukenden Geist einer Hexe unschädlich zu machen, geraten sie allerdings in ein alptraumhaftes Abenteuer, das sie an ihre Grenzen führt. Und das ein gut gehütetes Geheimnis ans Licht bringt, das eine von ihnen vor der anderen gern für immer verborgen hätte.



Ich muss ja sagen das ich Novellen nicht wirklich gerne lese. Meistens sind sie mir viel zu schnell und ich fühl mich oft ein bisschen "schnell abgefertigt" auf gut Wienerisch Ohgschasslt. XD

Hier muss ich aber sagen das es nicht ganz so Arg mir aufgefallen ist. Das Buch/Die Story hat mit seinen 200 Seiten wirklich ganz gute Arbeit geleistet.


Ich muss gestehen das der Einstieg in das Buch mir nicht ganz so gut gelungen ist, ich hab doch etwas länger gebraucht um in meinen Lesefluss zu finden. Auch hat die Story mich erst etwas später fesseln können. Dies hat sich aber schnell gelegt, und ab da an konnte ich das Buch nicht mehr aus der Hand legen. Ganz so "Gruselig" wie es einige mir erzählten, fand ich es jetzt persönlich nicht, aber doch sehr gut beschrieben und stellenweise auch schon etwas düster.
(Vielleicht hab ich auch einfach zu viel Stephen King in letzter zeit gelesen und geschaut, Who knows?)
 Einige Szenen gefielen mir sehr sehr gut und auch die sehr genau Beschreibung des Autors dazu, was die zwei gerade hier erblickten war wirklich sehr sehr DEUTLICH.

Die Protagonisten Rosenrot und Schneeweißchen, gefielen mir hier sehr gut. Besonders Rose mochte ich, mit ihrer Taffen Art und doch aber irgendwie liebevoll und Sympathisch. Gelegentlich bekommen wir auch aus Rückblenden erzählt was sie alles bisher geschafft haben, bzw. erlebt hatten. Alles halt etwas "schnell" erzählt. Aber da es ja eine Novelle ist hab ich darüber hinweggesehen. 

Gegen Ende hin wird es aber richtig rasant und Spannend. Was mich doch etwas überfordert hat, da am Anfang nicht so viel passierte. Man hätte da doch bei der Story Aufteilung etwas anders ran gehen sollen/können. Aber da ich denke das dies nur ein Auftakt einer Reihe war, und halt eben eine Novelle fand ich das ganze gar nicht so schlecht. Dadurch das mich ab Mitte des Buches bis zum schluss das Buch absolut und vollkommen fesseln konnte war es für mich ein doch gelungenes Buch. 
Ich glaube der Autor hätte uns mit ein paar mehr Seiten sogar noch viel mehr bieten können. Aber so warte ich einfach auf eine Fortsetzung und Hoffe :) 


Das Cover gefällt mir wirklich gut. Ich finde es passt wirklich sehr gut zur Geschichte. Wobei ich das Haus im Hintergrund mir noch etwas Gruseliger vorgestellt habe bzw. es mir dann sogar noch besser gefallen würde. Sicherlich auch ein Buch was als Print Ausgabe im Regal eine super Figur macht! 


Für mich ein gelungenes Buch. Am Anfang hat ich zwar kurz Probleme rein zu kommen aber das legte sich schnell. Eine Spanende und düstere Stimmung kam gegen Mitte des Buches auch wirklich gut auf. Und kurz vor Ende des Buches ging die Geschichte noch mal richtig rasant und absolut Spannend voran. Zeit zum Atmen lies einem der Autor gegen Ende ja nicht mehr richtig. :)

Für eine Novelle wirklich gelungen. Auch hoffe ich auf eine Fortsetzung und würde diese sehr sehr gern lesen.
Ich denke auch das ich mir das Buch eventuell als Print holen werde und dann noch einmal lesen werde:)

Für mich bisher einer der BESTEN Märchenadaptionen!

Daher gibts von mir 4 von 5 Masken. 





Danke an den Verlag der mir dieses Buch zur Verfügung gestellt hat.



Xo 
Christl 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen