11 April 2017

{Rezension} Kerstin Ruhkieck - Without Worlds || 5 Masken

Fantasy: ▲▲▲△△
Humor: ▲▲△△△
Romantik: ▲▲▲△△
Horror: ▲△△△△
Schreibstil: ▲▲▲▲▲
Anspruch: ▲▲▲△△
Unvorhersehbar: ▲△△△△(ich kenne ja das Märchen)
Spannung: ▲▲▲▲△
Story: ▲▲▲▲▲ 
Gesamtwertung: ▲▲▲▲▲





Titel: Without Worlds
Autor: Veronika Mauel
Verlag: Dark Diamonds
Sprache: Deutsch
Erscheinungsdatum: 31. März  .2017
Seiten: 357 Seiten ∞ eBook
Preis: D ∞ 4,99€
ISBN: 
Reihe: Nein
Genre: Fantasy ∞ Liebe
 ∞ Romantik  ∞ Dystopie








**Die Liebe stirbt zuletzt…**

Die 21-jährige Clara ist eine der wenigen Überlebenden einer untergegangenen Welt. Zusammen mit dem letzten Rest der Bevölkerung lebt sie im einzigen Gebäude, das nach der großen Erderschütterung stehen blieb: ein ehemaliges Luxushotel, das einsam in den Himmel hinaufragt und von todbringenden Kreaturen umzingelt ist. Als »roter Engel« ist es ihre trostlose Aufgabe, regelmäßig das Bett mit einem ihr zugewiesenen Mann zu teilen und dessen Nachkommen auszutragen. Bis eines Tages ein neuer Überlebender zum Teil der Gemeinschaft wird und ihr Leben eine Kehrtwendung nimmt…​




Bereits der Klappentext hatte bei mir eine leichte Gänsehaut verursacht. So etwas düsteres und auch Brutales habe ich selten gelesen. Eine Dystopie die sofort mein Interesse geweckt hat. Nach der Leseprobe war ich Feuer und Flamme und MUSSTE dieses Buch einfach lesen!


Wir beginnen gleich mitten in der Geschichte, ohne lange vorreden. Bereits der Prolog hatte mich in seinen Bann gezogen. Man merkt hier schon das dieses Buch einen ernsten Hintergrund hat und auch Spannungen verspürte ich bereits hier. Kapitel eins beginnt dann auch gleich ziemlich Brutal und "hart". Zuerst war ich sogar etwas erschrocken von der absolut ehrlichen und direkten Art der Autorin, aber ich habe die Art sehr schnell ins herz geschlossen und sie hat mich auch schnell begeistert. Echt eine etwas andere Art eine Geschichte zu erzählen.

Die Wendungen im Buch waren sehr ergreifend und auch der Schluss hat mich sehr mitgenommen. Es war so toll das ich mir eigentlich sogar noch etwas mehr gewünscht hätte... Besonders der Schluss hätte für mich noch mehr ausgebaut werden können! Aber so wie es ist ist es Perfekt! Einfach mal etwas GANZ anderes !!

Für alle Dystopie Fans mit einem starken Magen (wegen dem Sexuellen Part) ein absolutes LESE MUSS!!!

Das Cover finde ich wirklich toll. Es bringt die düstere Stimmung gut zur Geltung!


Für mich eine absolut ergreifende Dystopie. Und besonders das Ende wie ich finde ist sehr passend und für das Genre absolut gelungen!!! Der Schreibstil ist wirklich leicht und sehr flüssig, die Ausdrucksweise ab und an wirklich düster und Brutal. Das Buch hat mich auf voller länge begeistert und gefesselt. Selten so ein spannendes Buch gelesen.

Packend, ergreifend & Brutal - das in Kombination mit einem wirklich grandiosen Schreibstil machen für mich das Buch absolut perfekt.

Absolut ein muss für Dystopie Fans! Man muss halt bedenken - es ist kein Blümchen und Heiter Sonnenschein- Buch! ;)


Daher gibts von mir 5 von 5 Masken! 







Danke an den Verlag der mir dieses Buch zur Verfügung gestellt hat.



Xo 
Christl 

Kommentare:

  1. Was für eine tolle Rezension. Habe ja schon gewartet darauf das du dieses Buch rezensierst und jetzt hast du mich. Ich muss es mir gleich mal holen!

    danke für die Rezension

    lg Karin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön :) Das find ich ja toll! Mir hat es wirklich gut gefallen!

      xo
      Christl

      Löschen
  2. Ahoy Christl,

    mich konnte dieses Buch leider überhaupt nicht begeistern :/
    Ich fand die Protagonistin einfach nur nervig und verstörend, besonders ihre Obsession für Kian o.O

    Auch das Ende war nicht meins...Aber so unterschiedlich sind die Meinungen und Geschmäcker - und das ist gut so! :)

    Ich lass´ dann mal frech meinen Link und liebste Sonntagsgrüße da, Mary <3
    http://marys-buecherwelten.blogspot.de/2017/04/without-worlds.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey ;)

      ich fand es so für eine Dystopie echt interessant. Stellenweise mit diesem verstörendem verhalten der Protagonistin hat mich das an einen King Roman erinnert ! haha

      ja eh, muss ja alles schön verschieden sein ;) Da komm ich gleich mal vorbei und les mir deine Rezension dazu durch ! <3

      xo
      Christl

      Löschen