28 November 2016

{Rezension} Elisa Joy - Himmlische Dämonen || 5 Masken

Fantasy: ▲▲▲▲△
Humor: ▲▲△△△
Leidenschaft: ▲▲▲△△
Horror: ▲▲△△△
Schreibstil: ▲▲▲▲△
Anspruch: ▲▲▲△△
Unvorhersehbar: ▲▲▲▲△
Spannung: ▲▲▲▲△
Story: ▲▲▲▲▲ 
Gesamtwertung: ▲▲▲▲▲


Titel: Himmlische Dämonen
Autor: Elisa Joy
Verlag: Dark Diamonds
Sprache: Deutsch
Erscheinungsdatum: 25. November.2016
Seiten: 262 Seiten ∞ eBook
Preis: D ∞ 3,99€
ISBN:
Reihe: Nein
Genre: Fantasy ∞ Liebe ∞ Engel 
∞ Dämonen ∞ Himmel & Hölle  ∞ Erotik/Leidenschaft


AMAZON



**Wenn Gut und Böse aufeinandertreffen...**

Groß, muskulös, mit einer gefährlichen Ausstrahlung, aber dem betörend schönen Gesicht eines Engels … Es ist kein Zufall, dass Marius aussieht wie ein Kind des Himmels und der Hölle: Er ist auch eins. 25 Jahre durfte er als normaler Mensch aufwachsen, jetzt soll er als erste Kreuzung zwischen Engeln und Dämonen beweisen, welche Kraft in ihm überwiegt. Um ihn von der guten Seite zu überzeugen, wird ihm die Himmelsbotin Caressa zugesandt. Aber mit jeder Minute in seiner Nähe muss sich die bildhübsche Engelsfrau eingestehen, dass Marius‘ dämonische Seiten nicht von ihm wegzudenken sind und dass ihr Herz trotzdem für ihn schlägt… ​



Dies ist das erste Buch das ich von der Autorin Elisa Joy gelesen habe und ich muss sagen ich bin begeistert.

Der Schreibstil ist wirklich gut, flüssig und leicht zu lesen. Ich war ab dem ersten Kapitel in meinem Lese-Fluss. Auch die Story ist ziemlich gut und hat mein Interesse bereits beim Klappentext geweckt. Ich hab mir dann zwar doch ein wenig etwas anderes darunter vorgestellt, aber muss sagen ich bin nicht enttäuscht worden. Die Geschichte um Himmel & Hölle / Engel & Dämonen hat mich schon immer interessiert und hier wird das ganze nochmal aufgegriffen. Zuerst dachte ich schon das es etwas Dystopisch werden könnte, aber dem ist nicht so. Es ist eine tolle Story von Gut & Böse und das nicht immer alles Schwarz oder Weiss ist. Stellenweise fand ich die angedeutet Erotik auch wirklich schön, die aber eben nicht überhand nahm.

Die Protagonisten sind alle gut beschrieben und ich konnte mich gut in die Geschichte einfinden. Es wird auch abwechselnd aus der Sicht von Marius und Caressa geschrieben, somit hat man von beiden einen guten Einblick auf die jeweilige Sichtweise und Gefühlswelt. Ab und an hätte ich mir zwar gewünscht das Story und auch die Gefühle der Protagonisten etwas tiefer gehen würden, aber so hat es die Autorin auch geschafft mich einzunehmen und mich zu fesseln.

Der Anfang sowie das Ende sind doch relativ schnell erzählt und ich hab dann doch ein paar Fragen die so nicht beantwortet worden sind. Aber alles in allem wurde wohl das wichtigste erzählt, und das fand ich mal als gelungene Abwechslung da nicht alles tot erklärt oder tot beschrieben wurde (wenn ihr wisst was ich meine :D )

Ein wirklich gutes Spannendes Buch. Ein toller, leichter Schreibstil. Ein Buch was man definitiv auch unterwegs lesen könnte. Eine Story die interessant ist aber doch nicht zu tief ins Detail geht. Protagonisten die einem Sympathisch sind und die man versteht. Ein kleinwenig Leidenschaft / Erotik. Alles in allem ein gelungenes Fantasy Abenteuer ! 

Das Cover finde ich wirklich gelungen. Ich finde es etwas Dunkel... aber im Regal würde es sich sicherlich gut machen.



Für mich ein wirklich gutes Buch fast ohne Makel. Ein gelungener, flüssiger Schreibstil trifft auf eine gute Story mit etwas Leidenschaft und Spannung. Mein erstes Buch der Autorin und ich kann mir gut vorstellen noch mehr von ihr zu lesen. Auch könnte ich mir noch einen Band 2 gut Vorstellen da für mich doch noch so 1-2 Fragen aufgetaucht sind gegen Ende.

Ein solides Fantasy-Werk, daher gibts von mir 5 von 5 Masken.







Danke an den Verlag, der mir dieses Buch zur Verfügung gestellt hat.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen