27 August 2016

{Rezension} Maya Shepherd - Dear Sister || Bd. 4 || 5 Masken

Kurzbeschreibung:

Eliza musste Wexford verlassen, um die zu schützen, die sie liebt. Ihre Schwester Winter versucht alles um sie wiederzufinden und aus der Gewalt der Fomori zu befreien. Doch mit dieser Entscheidung steht sie alleine da. Weder Schattenwandler Liam noch Elizas große Liebe Lucas sind bereit Winter zu helfen, sodass auch diese bald die Suche einstellen muss. Gerade als wieder etwas Normalität in ihr Leben eingekehrt ist, taucht eine Fremde in der Stadt auf, die behauptet Eliza schwebe in Lebensgefahr. Winter muss sich erneut im Kampf gegen übernatürliche Kräfte stellen, um ihre Schwester zu retten. Aber jeder Sieg erfordert auch Verluste – ist Winter bereit den Preis zu zahlen? Dunkle Rituale, Intrigen, Spannung und große Gefühle – Band 4 der Schattenwandlerserie.





Titel‣ Dear Sister, Schattentöchter
Autor‣ Maya Shepherd
Verlag‣ 
Sprache‣ Deutsch
Erscheinungsdatum‣ 20. Dezember . 2015
Seiten‣ 384 Seiten / Taschenbuch  
Preis‣ D- 11,99 € 
ISBN‣ 978-1522882404
Reihe‣ Ja, dies ist Band 4
Genre‣ Liebe, Fantasy
                                              








Für mich ist die Reihe "Dear Sister" einfach unglaublich. Es ist eine spannende und sehr interessante Geschichte, gepaart mit einem sehr leichten und angenehmen Schreibstil der Autorin, fast schon perfekt. 

Die Story kann mich auch in Band 4 noch überzeugen und hält auch wieder hier für mich einige überraschende Wendungen parat. Winter, die Hauptprotagonistin, ist mir noch immer sehr sympathisch, wobei ich bei einigen Stellen aus der Haut fahren könnte und sie einfach nur anschreien müsste "WARUM ?? TUS ENDLICH" (mehr möchte ich euch dazu aber nicht verraten :D ) Ihre Schwester Eliza ist da dann schon etwas anderes für mich. Ich weiß nie, ob ich sie lieben oder doch lieber umbringen soll. Aber ich glaube genau dieser Mix ist es, der das Buch und die Story so sympathisch und auch spannend macht. 


Die Story an sich ist wieder etwas anders als die vorhergehenden Bücher. Es geht zwar noch immer um "dasselbe" Thema, aber die Autorin hat es geschafft, es trotzdem für uns weiterhin spannend zu halten und durch neue Protagonisten und Schauplätze mein Interesse wieder komplett neu zu entfachen.  Was mich aber total von Maya Shepherd überzeugt sind ihre Wendungen bzw. das jeweilige ENDE ihrer Bücher. Es ist für mich jedes Mal eine Zerreißprobe, ob ich das Ende von Dear Sister "überlebe". Und dieses Mal hat sie mich wirklich eiskalt überrascht. Mit allem habe ich gerechnet, aber nicht damit. 

Kapitelweise wird aus der Sicht von verschiedenen Protagonisten geschrieben, somit kommt man auch ganz leicht wieder in die Geschichte rein. Durch den tollen und einfachen Schreibstil ist man auch sofort in seinem Lesefluss drinnen. Maya Shepherd gibt hier einfach wieder alles für uns. Leidenschaft, Familie, Freundschaft, Spannung und einige Überraschungen runden dieses Buch für mich ab. 




Das Cover finde ich schön, aber irgendwie hatten die alten Cover auch etwas... :)



Mein Fazit:

Eine absolute Lese-Empfehlung von mir!!! Wer diese Reihe noch nicht kennt, sollte dies schnellst möglichst nachholen! Schon lange habe ich nicht so eine spannende, interessante Reihe gelesen !!! Auch mit Band 4 konnte mich die Autorin wieder vollkommen überzeugen!!!

Daher gibt es von mir 5 von 5 Masken !!!






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen