09 Februar 2016

{Rezension} René Anour - Die Wanifen, Seegeist || 3 Masken

Kurzbeschreibung
Salzkammergut in grauer Vorzeit In einem Pfahlbaudorf an den Ufern des Atasees gehen merkwürdige Dinge vor sich. Immer wieder verschwinden Menschen in den Wäldern und kehren nie wieder zurück. Als die junge Ainwa ahnt, dass sie die nächste sein wird, verlässt sie das Dorf, um ihrem Schicksal zu entgehen. Doch in der Tiefe des Urwalds merkt sie, dass sie bereits verfolgt wird …



Titel‣ Die Wanifen
Autor‣Rene Anour
Verlag‣ bookshouse
Sprache‣ Deutsch
Erscheinungsdatum‣ 22. Juni . 2013
Seiten‣ 444 Seiten / Taschenbuch 
Preis‣ D- 15,99 €
ISBN‣ 978-9963724789
Reihe
Genre Fantasy

Amazon                                          







Das Buch hatte mich damals sofort angezogen. Die Geschichte klang einfach nur Fantastisch und Magisch. Leider muss ich gleich zu Anfang sagen das ich nicht so ganz in das Buch hineingekommen bin, was ich eigentlich wirklich nicht verstehen kann, da es wirklich eine gute Fantasy Geschichte ist.  Besonders da es eine Story ist die mich eigentlich total begeistert und bewegt. Die Alpen, Natur, Geister und Mythen. Also gab ich dem Buch noch eine zweite Chance und begann von neuem. Diesmal hat es zwar auch etwas gebraucht bis ich in die Geschichte fand, war dann aber froh das ich dem ganzen noch eine Chance gegeben habe. Der Schreibstil ist eigentlich recht einfach gehalten, ohne dabei banal zu wirken. Jedoch für mich fand ich dann doch nicht diesen "leichten roten faden", was aber durch die Geschichte wet gemacht wurde. Es ist eine Welt der Jäger und Sammler und absolut interessant für jeden dem das interessiert.



Ich möchte hier gar nicht viel auf den Inhalt eingehen ohne euch zu Spoilern. Der Autor hat eine gute balance zwischen der Geisterwelt und der Menschenwelt geschaffen, mit ein paar Rückblenden in die Vergangenheit, so konnte man dann doch die ein oder andere Sache gut verstehen. Ich fühlte mich oft doch gut in eine Zeit versetzt in der man mit der Natur, den Tieren dem Wald noch verbunden war. Sehr Spannend fand ich auch die überraschenden Wendungen im Buch, die dem ganzen immer wieder neuen Aufwind gab.

Das Cover gefällt mir eigentlich recht gut, für die Geschichte würde ich aber vielleicht doch was anderes wählen. 

Da gefällt mir das "neue" Cover doch viel besser : 



Eine wirklich tolle Fantasy Geschichte mit einer doch sehr fesselnden Handlung.

Jedoch musste ich 2 Masken / Punkte abziehen, da ich eben nicht gleich / leicht in die Geschichte fand und auch beim zweiten versuch mir etwas fehlte, bzw. nicht 100% stimmig war.

Eine aber absolut gelungen Geschichte für alle Natur / Fantasy Fans. Ein Buch das, gerade jetzt, sich auch stark von den anderen Büchern abhebt und deswegen schon alleine für mich eine Leseempfehlung für alle ist :)

Daher bekommt das Buch von mir 3 von 5 Masken !



Danke an den Autor der mir dieses Buch zur Verfügung gestellt hat. 


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen