16 September 2015

{Rezension} Tereza Vanek - Im Dienst der Gräfin || 5 Masken

Kurzbeschreibung:

1606: Durch eine Seuche zur Waise geworden, gelangt die 17-jährige Emilia in die Dienste der Gräfin Elisabeth Bathory, der mächtigsten Frau Ungarns. Emilia ist glücklich über die Möglichkeit ihrer Berufung zur Gewandschneiderin folgen zu können, doch schon bald überschatten Todesfälle und Misshandlungen das Leben am Hof. Obwohl Emilia in der Gunst der Gräfin steht, die ihre Fähigkeiten schätzt und ihr vertraut, erkennt sie eine dunkle Seite an ihrer neuen Dienstherrin. Als sie sich in Istvan verliebt, der ebenfalls schicksalshaft mit Elisabeth verbunden ist, spitzen sich die Ereignisse dramatisch zu und Emilia gerät in einen lebensgefährlichen Strudel aus seelischen Abgründen und politischen Ränkespielen.





Titel‣ Im Dienst der Gräfin
Autor‣ Tereza Vanek
Verlag‣ Drachenmond Verlag 
Sprache‣ Deutsch
Erscheinungsdatum‣ 26. Mai . 2014
Seiten‣ 420 Seiten / Taschenbuch
Preis‣ D- 14,90€
ISBN‣ 978-3931989811
Reihe‣ Einzelband



"Historisch, einnehmend, spannend und sehr Interessant! "


Wirklich ein herausragendes Buch. Historisch, einnehmend, spannend und wirklich interessant. Die Autorin schafft es einen in das Buch hineinzuziehen. Es beginnt ein Spiel um Macht, Geld, Liebe und Intrigen.

Für mich hat das Buch schon besonders "schön" angefangen, da ich wirklich sehr selten so ein schönes Cover und auch eine schöne und liebevollen innen Gestaltung gesehen habe. Auch der Schreibstil ist wirklich besonders angenehm und leicht zu lesen. Obwohl doch öfters "schwierige" Themen angesprochen werden und es doch auch viele Namen von Orten und verschiedensten Protagonisten gibt wird es hier nie unübersichtlich oder zu viel. Die Autorin hat es geschafft das alles wunderbar unter einen Hut zu bringen ohne dabei das lesen anstrengend zu gestalten. Jedoch wirkt durch die Geschichte und das Historische das ganze Buch alles andere als "banal", es ist ein bezauberndes Buch mit einer schönen Geschichte. Teils Historisch, teils aus der Fantasie der Autorin entsprungen. Das finde ich eine wirklich schöne Mischung.

Auch haben mir die Hauptprotagonisten sehr zugesagt, es wurden alle sehr schön beschrieben und ich konnte richtig mit Emilia mitfühlen. Vieles habe ich zwar nicht so ganz verstanden und wäre am liebsten durch das Buch gesprungen, alle angebrüllt und einfach mal Emilia dann mit zu mir genommen :D Aber andererseits war es damals einfach eine andere Zeit. Und das hat mich auch öfter zum nachdenken gebracht, das wir doch in einer wunderschönen "behüteten" Zeit auf wachsen, Leben dürfen. Alles in allem war es wirklich sehr spannend. Die Geschichte von Emilia zu verfolgen, die in dieser harten Welt/Zeit ihren platz sucht. Und auch die Adels Geschichten fand ich sehr interessant. Das Buch war dadurch keine Sekunde langweilig für mich und ich habe es sehr schnell gelesen gehabt.

Einzig und allein das dass Buch leider zu Ende ging, gefiel mir nicht. :) Mit dem Schluss kann ich so auch wirklich gut leben, nur hätte ich mir doch etwas mehr Informationen gewünscht wie es mit Emilia weiter geht. (Ich will ja nicht Spoilern deswegen sag ich hier nicht zu viel )
Auch einige Geschehnisse die im Zusammenhang mit der Gräfin passierten sind für mich nicht alle so Glasklar, was aber auch einen gewissen Reiz ausübt. Da es ja Historisch ist und das alles ja nicht wirklich 1 zu 1 übertragen wurde und man nie weiss was Geschichten sind und was die Wahrheit ist.

Auch der Anhang am Ende gefällt mir sehr gut! Unter "Erzsebet Bators, Mythos und Wahrheit" entführt uns die Autorin nochmal kurz in die Geschichte.

Abschliessend kann ich nur sagen "Hut ab" ein wirklich hervorragendes Buch was sich von mir allemal 5 Masken verdient hat!!



Das Cover ist wunderschön und gefällt mir sehr sehr gut. Ich bin wirklich stolz darauf dieses Buch im Regal stehen zu haben. Und freu mich auch schon auf weitere Bücher vim Drachenmond Verlag!



Ein Historischer Roman wie ich ihn schon lange nicht mehr erlebt habe! Spannend, mitreissend voller Gefühle und Intrigen, Macht und Liebe. Verrat und Mord. Es hat einfach alles was ein gutes Buch braucht, mit viel Abwechslung und mehreren Geschichten so das es einem nie langweilig wird. Auch gilt es hier von Anfang etwas mit zu rätseln und mit Spannung zu erwarten wie dieses Buch zu ende geht. Auf jeden Fall ein muss für alle Historische Roman - Liebhaber. UND auf jeden fall ein MUSS für alle die in diese Richtung noch nichts gelesen haben, da es wirklich verständlich leicht und flüssig geschrieben ist.






Danke an den Verlag der mir dieses Rezensionsexemplar zur verfügung gestellt hat. 




Kommentare:

  1. Heyhey liebste Christl! ♥

    *hach* Das hört sich echt richtig gut an und ich stehe ja zwischendurch total auf historische Romane. Dieses Buch stand vorher schon auf meiner Wunschliste und wird nach deiner Rezi nun rosa markiert, damit ich es nicht mehr übersehe *haha*
    Ganz toll geschrieben und regt absolut zum "Sofort-Lesen-Will" an. =)

    Ganz liebe Grüße! ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es war wirklich ein mega schönes Buch !! Kann ich wirklich nur empfehlen !! :) <3

      Danke fürs Kompliment!

      xo
      Christl

      Löschen