26 August 2015

{Rezension} E.L. James - Grey || Bd. 1 || 5 Masken + Goldene Maske

Kurzbeschreibung: 

Sehen Sie die Welt von Fifty Shades of Grey auf ganz neue Weise – durch die Augen von Christian Grey. Erzählt in Christians eigenen Worten, erfüllt mit seinen Gedanken, Vorstellungen und Träumen zeigt E L James die Liebesgeschichte, die Millionen von Lesern auf der ganzen Welt in Bann geschlagen hat, aus völlig neuer Perspektive. Christian Grey hat in seiner Welt alles perfekt unter Kontrolle. Sein Leben ist geordnet, diszipliniert und völlig leer – bis zu jenem Tag, als Anastasia Steele in sein Büro stürzt. Ihre Gestalt, ihre perfekten Gliedmaßen und ihr weich fallendes braunes Haar stellen sein Leben auf den Kopf. Er versucht, sie zu vergessen und wird stattdessen von einem Sturm der Gefühle erfasst, den er nicht begreift und dem er nicht widerstehen kann. Anders als all die Frauen, die er bisher kannte, scheint die schüchterne, weltfremde Ana direkt in sein Innerstes zu blicken – vorbei an dem erfolgreichen Geschäftsmann, vorbei an Christians luxuriösem Lebensstil und mitten in sein zutiefst verletztes Herz. Kann Christian mit Ana an seiner Seite die Schrecken seiner Kindheit überwinden, die ihn noch immer jede Nacht verfolgen? Oder werden seine dunklen Begierden, sein Zwang zur Kontrolle und der Selbsthass, der seine Seele erfüllt, diese junge Frau vertreiben und damit die zerbrechliche Hoffnung auf Erlösung zerstören, die sie ihm bietet?






Titel‣ Grey. Fifty Shades of Grey von Christian selbst erzählt
Autor‣ E.L. James
Verlag‣ Goldmann / Arrow, Penguin Random House UK
Sprache‣ Deutsch/ Org. Englisch
Erscheinungsdatum‣ 21. August. 2015
Seiten‣ 640 Seiten / Paperback, Klappbroschur
Preis‣ D- 14,99€ A- 15,50€ CHF-20,50
ISBN‣ 978-3-442-48423-2
Reihe‣ Wahrscheinlich 3 Bände. Dies ist Band 1.



Zitat
"»Bitte hör auf, auf deiner Lippe zu kauen. Du bist in meinem Zimmer, ich habe dich seit fast drei Tagen nicht gesehen und bin quer durch Land geflogen, nur um mit dir zusammen zu sein.« Ich brauche jetzt eine Bestätigung, dass wir uns wieder vertragen, und zwar auf die einzige Weise, die ich kenne. Ich will sie ficken, hart. "




Meine Meinung: 
Ich war ja sehr skeptisch, und eigentlich hab ich mich auch gar nicht wirklich darauf gefreut. Ich dachte mir "ach, das wird nur eine Nacherzählung sein und die wollen einfach noch mehr Geld schaufeln" ... Tja. Weit gefehlt Christl. Es ist ein absolut Spannendes und mitreissendes Buch. Mir hat es sofort gefallen. Der Schreibstil war auch etwas anders hat mir aber sehr gut gefallen. Ich war ab der ersten Seite in meinem Lesefluss. Es las sich zwar nicht ganz so schnell wie das erste Buch von Anas Sicht (da es doch auch mehr um Christian, seine Geschäftswelt und seine verwirrenden und beängstigten Gefühle geht. Das regt mehr zum nachdenken an und lässt sich, so wie ich finde nicht so leicht überfliegen) aber es war für mich daher um so interessanter. Ich fand auch das, natürlich durch seine Gedanken, dass ganze etwas Erotische und mehr in die BDMS Richtung geht als eben aus Sicht von Ana. Was natürlich irgendwie klar ist. Es ist aber nicht übertrieben, eher so das es für mich doch viel viel mehr Sinn ergibt was sich in den Bänden so abgespielt hat. So bekommt man mit das Mr. Grey sich nicht auf wundersamer weise über Nacht für Ana geändert hat sondern das er wirklich kämpfen musste, mit sich, seinen Gedanken, seiner Vergangenheit und seiner Gegenwart. Auch die Gesellschaft und Familie haben doch bei ihm eine größere Rolle gespielt als es so zuerst für uns den Anschein hatte. Im großen und ganzen muss ich also wirklich sagen das mich dieser Band begeistert hat und ich ihn regelrecht verschlungen habe. 

Ich denke, zum Inhalt und der Story brauche ich hier nicht mehr wirklich viel erzählen. Wer kennt die Geschichte von Mr. Grey und Ana nicht schon zu genüge? :D 

Was ich aber auf jeden Fall sagen kann ist - Es ist definitiv und absolut KEINE reine Nacherzählung. Natürlich gibt es parallelen und ein paar Szenen kannten wir schon. Aber dies hält sich wirklich sehr in Grenzen. Da auch viele Gespräche die wir al zu gut kennen abgekürzt bzw. durch seine Gedanken die er während dessen hatte ersetzt wurden. 

Cover
Hübsches Cover und sehr passend wie ich finde. Schade das ich nur das Ebook daheim habe, werde mir aber die Print Ausgabe noch holen! 


Fazit: 
Ein absolutes LESEMUSS für alle Fans!! Ich kann es wirklich nur jeden ans Herz legen. Und auch für diejenigen die die ganze Geschichte aus Ana's Sicht nicht so ganz mochten oder unrealistisch oder langweilig fanden sollten diesem Band eine Chance geben!! Für mich ein absolutes Highlight in diesem Monat !! - Man könnte es auch ohne die Shades of Grey Bücher lesen, was aber doch etwas weniger Sinn ergeben würde. Man sollte also schon, zumindest Band 1 gelesen haben. :) 

Von mir gibt es dafür definitive 5 Masken !! Und eine Goldene Maske dazu! Es ist einfach verdient!!! 






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen