11 Oktober 2015

|| Hörbuch Rezension || Jonathan Stroud -Lockwood & Co. Die Seufzende Wendeltreppe || Bd. 1 || 4 Masken

Um die Hörbücher hab ich ja immer so einen kleinen Bogen gemacht... Aber nun beginne ich mit meinem dritten Hörbuch, und diesmal ist es eines dessen Buch ich NOCH nicht gelesen habe! Es war teilweise eine Herausforderung. Aber ich habe es geschafft :) 


Wie sind eure Erfahrungen mit Hörbücher? Mögt ihr sie ? Bevorzugt ihr sie vielleicht sogar ? 

Gelesen wird das ganze von: Judith Hoesch
Ungekürzte Lesung
Empfohlen ab 12 Jahre
2 mp3 Cds
Spielzeit: ca. 10 Stunden 33 Minuten







Kurzbeschreibung:
Geister, Ghoule, Grabgeflüster: Die Agenten von LOCKWOOD & CO. sind allem gewachsen

LONDON, ENGLAND: In den Straßen geht des Nachts das Grauen um. Unerklärliche Todesfälle ereignen sich, Menschen verschwinden und um die Ecken wabern Schatten, die sich nur zu oft in tödliche von Geisterwesen ausgesandte Plasmanebel verwandeln. Denn seit Jahrzehnten wird Großbritannien von einer wahren Epidemie an Geistererscheinungen heimgesucht. Überall im Land haben sich Agenturen gebildet, die in den heimgesuchten Häusern Austreibungen vornehmen. Hochgefährliche Unternehmungen bei denen sie, obwohl mit Bannkreisketten, Degen und Leuchtbomben ausgerüstet, nicht selten ihr Leben riskieren.
So auch die drei Agenten von LOCKWOOD & CO. Dem jungen Team um den charismatischen Anthony Lockwood ist allerdings bei einem Einsatz ein fatales Missgeschick passiert. Um die Klage abwenden und den Schadenersatz dafür aufbringen zu können, müssen die drei Agenten von LOCKWOOD & CO. einen hochgefährlichen und zutiefst dubiosen Auftrag annehmen. Dieser führt sie in eines der verrufensten Herrenhäuser des Landes und stellt sie auf eine Probe, bei der es um nichts weniger als Leben oder Tod geht …



Die Story hat mich noch nicht wirklich überzeugt. Ich finde die Idee an sich gut und auch interessant, aber es kam bei mir erst relativ spät Spannung bei mir auf. Vielleicht liegt es, wie schon erwähnt, daran das ich noch nie ein Hörbuch gehört habe wo ich das Buch noch nicht gelesen habe. Ich weiss es nicht. Doch muss ich sagen am Ende hatte ich dann wirklich Spaß beim Hören und fieberte auch des öfteren mit. Die Geschichte um die Geister und "Geistesjäger" fand ich wirklich süss und teilweise doch auch für mich etwas gruselig. 

Die Hörbuchsprecherin war mir sofort Sympathisch. Ich hab zwar etwas gebrauch bis ich wirklich in die Geschichte gefunden habe, aber danach ging es eigentlich ganz gut. Für mich ist es zwar noch immer schwer, jemanden "fremdes" zuzuhören wie er ein Buch vorliest das ich noch nicht gelesen habe, Dann auch noch mit dem Stimmen die sie verstellt, nun ja oft hab ich doch ein paar mal nachdenken müssen wer jetzt was zu wem gesagt hat. Das macht das ganze für mich etwas absträngend. Und auch die Tatsache das ich dann doch mal schneller einschlafe als was mir lieb ist.  ( Was ich nicht empfehlen kann da ich mit Albträumen immer aufgewacht bin XD , ja es war dann doch etwas gruselig stellenweise) 

Für mich ein gelungenes Hörbuch. Die Sprecherin macht ihre Sache wirklich gut und fesselt einen immer mehr. Die Geschichte und Story dahinter finde ich auch wirklich gut erzählt und spannend. Ich glaube aber trotzdem das ich mir diese Geschichte mal als Buch holen möchte :) 

Daher bekommt dieses Hörbuch von mir 4 von 5 Masken :) 





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen