15 Mai 2015

{Rezension} Veronika Mauel - Phantasun || 7 Masken

Kurzbeschreibung: 

Sarina führt an der Seite ihres alkoholkranken Vaters ein recht ereignisloses und tristes Teenagerleben, bis sie auf unerklärliche Weise stets die gleichen Träume heimsuchen. Ein zwielichtiger Besucher entführt Sarina schließlich in ihr Traumreich, das tatsächlich existiert. Phantasun! Doch wem kann sie in dieser wundersamen Welt trauen? Was führen Lunadra, die Königin der Nacht und ihr Sohn Zenturio im Schilde? Und dann ist da noch Taron, der schöne Lichtprinz, zu dem sie sich augenblicklich hingezogen fühlt. Doch auch er weiß eindeutig mehr, als er zugeben will …


Produktinformation

  • Taschenbuch: 303 Seiten
  • Verlag: Spielberg Verlag; Auflage: 1 (2. März 2015)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 395452676X
  • ISBN-13: 978-3954526765


Inhalt: 
Sarina hat es nicht leicht im Leben und ihr Vater ist alles andere als eine Hilfe. Alles fängt doch an mit ihren Träumen.... Und als sie auch dann den Mann aus ihren Träumen auf der Straße begegnet ist sie hin und hergerissen und auch verwirrt. Denn irgendwie ist er doch anders. Sind ihre Träume Real gewesen? Was soll sie nun tun? Als sie dann auch noch verschleppt wird weiss sie nicht wem sie trauen kann. Und auch die Welt : Phantasun nimmt sie komplett ein und zieht sie in ihren Bann. Es beginnt eine wundervolle magische und märchenhafte Geschichte. 



Sarina tut mir von Anfang an leid und ich fühlte sehr schnell mit ihr. Durch die Erzählungen und die Träume bin ich sehr schnell von der Story gefesselt gewesen. Der Schreibstil ist sofort sehr einnehmend. Er ist sehr flüssig und leicht und doch sehr erstaunlich. Man merkt sofort das es eher Märchenhaft ist als "normale" Fantasy. Was ich GROßARTIG finde. Die Autorin habe ich zuvor noch nicht gelesen und mochte sie aber sofort. Es war alles sehr stimmig und ich kam sofort in meinen Lese-Fluss hinein. 

Die Landschaft und diese ganze Welt ist so wunderbar beschrieben und auch hier hab ich oft gerätselt welches Märchen als Grundidee zu einigen "Personen" gedient haben könnte. Es war eine Welt in die ich so gern gegangen bin, so fabelhaft und lebhaft beschrieben. Mit wirklich viel Gefühl und viel Liebe. Die Wörter, Sätze und Kapitel sind nur so dahingeflossen, ich war wirklich am Bodenzerstört weil es zu ende war. Es ist zwar ein schönes Ende mit dem ich gut leben kann. Aber ich würde wirklich gern noch mehr lesen. Noch mehr von Phantasun, noch mehr von Sarina und noch mehr von allen andern die in diesem Buch vorkommen und mir so viel Freude beim lesen bescherten. 

Cover: 
Das Cover hätte für mich noch etwas viel FANTASTISCHERES verdient. Es ist nicht schlecht. Aber ich hätte mir viel mehr Farbe, viel mehr Märchen gewünscht. Erst dann wäre es dem Buch wirklich gerecht. So wäre ich wahrscheinlich eher an dem Buch vorbei gegangen. Habe es aber auch "nur" als Ebook zu hause...

Vergleichbar mit: 
Es ist eine Mischung aus Plötzlich Fee, mein Herz zwischen den Zeilen und Pan Trilogie :) Also eine perfekte Mischung. Märchenhaft. Fantastisch. Fabelhaft. Magisch. Wunderschön.





Ein wirklich bezauberndes, berauschendes, Märchenhaftes und wunderschönes Buch. Es ist spannend. Eine Mischung aus so guten Büchern und doch ganz anders. Es ist nicht nur was für Fantasy Freunde. Auch für nicht Fantasy Leser oder "nur" Märchen Leser. Es ist ein wirklich Traumhaftes Buch mit einer wunderschönen Geschichte und einen wunderschönen Schreibstil. 

Deswegen bekommt es nicht nur 5 Masken von mir sondern auch noch 2 Zusätzliche Masken :) 






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen