06 Mai 2015

{Rezension} Katrin Bongard - Loving || 4 Eulen

Kurzbeschreibung: 
Mit dem Partyleben an der Schule hat Ella nicht viel zu tun- Und sie hätte nie gedacht, dass ausgerechnet sie - die sich für Bücher und Buchbloss interessiert - sich in den coolen Luca verliebt. Luca, den alle Mädchen für den tollsten Jungen der ganzen Schule halten. Und den Ella eigentlich nur oberflächlich und arrogant findet. Doch bei einem Schulprojekt lernen die beiden sich besser kennen.... Sich nicht zu verlieben - einfach unmöglich! 



Broschiert: 296 Seiten
Verlag: Oetinger Taschenbuch; Auflage: 1 (1. April 2015)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3841503489
ISBN-13: 978-3841503480



Meine Meinung: 
"»Ich bin auch verliebt«, sagte ich leise. Ich sehe ihn an, und er lächelt »Ich hoffe, in mich« " 



Es ist eine wirklich schöne Geschichte die mich sofort gepackt hat. Da der Schreibstil der Autorin wirklich wirklich SEHR angenehm zu lesen ist. Er ist leicht, flüssig und hat eine klare Linie. Sie beschreibt dinge sehr gut und somit viel es mir auch wahnsinnig leicht mich in die Hauptprotagonistin, Ella, hineinzuversetzen. Es machte wirklich so viel Spaß dieses Buch zu lesen das ich es in einem rutsch durchgelesen hatte. Zum Inhalt möchte ich gar nicht wirklich viel sagen :) 

Die Hauptprotagonistin ist so eine Mischung aus Bella (Twilight BAND 1) und Katy (Obsidian, Lux Reihe). Ich fand Ella sehr sympathisch und die Autorin schaffte es das man wirklich mit ihr fühlen konnte. Es ist aber keine 0815 Twilight Geschichte, nein, es hat mich wirklich Stark an Stolz und Vorurteile erinnert. Das einzige was ich schade fand ist das dass Ende doch so .. naja "abrupt" zu Ende war. Ein Ende mit dem ich leben kann, versteht mich nicht falsch. Aber ich hätte doch noch gern etwas mehr erfahren wie es weiter geht. (Vielleicht eine Auflage für einen 2 Band?) Die zweite Sache was ich schade fand war, dass Lucas nicht ganz so zum Vorschein kam und auch nicht wirklich die Möglichkeit hatte zu mir zu "sprechen". Ich hätte wahnsinnig gerne mehr von ihm gewusst und ihn besser verstanden. Da dann doch alles etwas schnell und naja "wirr" war. Klassische Verwechslungen, es wurde viel missverstanden usw. Deswegen hätte ich wirklich sehr gern mehr Einblicke auf seine Sicht der Dinge gehabt. So konnte ich Ella zwar gut verstehen, bekam aber nicht GANZ so einen schönen Einblick in Lucas. Das hat mir gefehlt, dieser Moment wo man sich auch in den Protagonisten als Leserin verliebt. (Wenn ihr wisst was ich meine :D ) 

Tja, deswegen 1 Eule/Stern Abzug. Ansonsten muss ich sagen hat mir das Buch wirklich sehr gut gefallen. Es war auch nicht nur eintönig komplett auf Ella gerichtet. Sie hat freunde, Schule und ihren Blog und das alles gab eine gute Abwechslung und insgesamt eine schöne Geschichte.

Cover: 
Das Cover find ich mega süss und sehr passend. Gefällt mir wirklich sehr gut. 

Vergleichbar mit: 
Nicht nur weil dieses Buch im Buch erwähnt wird, nein ich finde wirklich das es mich an eine Zeitgemässe Version von Stolz und Vorurteil erinnerte. Es ist wirklich eine klassische Mr. Darcy und Elizabeth Geschichte. Nur halt modernisiert. Was mir wirklich gut gefällt. 

Fazit: 
Ich kann das Buch wirklich einen jedem empfehlen der sich nach einen schönen, leichten, romantischen Buch sehnt ohne mal gleich von Vampiren oder Wölfen zu handeln. Eine nette, schöne und moderne Version von Stolz und Vorurteile. 

Deswegen bekommt dieses Buch verdiente 4 Eulen von mir !!! 



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen