22 Januar 2015

Marah Woolf - MondSilberZauber Bd. 2 {Rezension}

Kurzbeschreibung: 

"Mein Herz fing an zu schlagen, immer schneller. Der Stein in meinem Magen schien größer zu werden, doch nicht vor Schmerz. Er polterte ein wenig herum, zersprang und tausend kleine Schmetterlinge flatterten aus seinem Inneren hervor. Er lebte, er war gefangen, aber er lebte. Das war das Wichtigste. Calum war nicht tot, nicht in unerreichbare Ferne gerückt." Als Emma erfährt, dass Calum noch lebt gibt es für sie nur ein Ziel: Sie möchte, dass er zu ihr zurückkommt? Doch Calum ist in seine Welt entschwunden. Eine Welt, in die sie ihm nicht folgen kann. Doch dann überschlagen sich die Ereignisse. Wird es Emma gelingen, Calum zu retten? "MondSilberZauber" ist der 2. Teil der MondLichtSaga.





Meine Meinung:
"Ich blickte ihm nach, bis er am Horizont verschwunden war. Morgen würde er mich holen."

Ein grandioser, packender und Nerven aufreibender zweiter Teil. In MondSilberZauber geht die Geschichte um Emma Calum und ihre Welt(en) weiter. Ein gefühls-Chaos nach dem anderen nimmt hier einfach kein Ende. Es ist eine spannende Geschichte um Liebe, Macht, Rache und Freundschaft. Dieser Teil hat mich, nicht nur einmal, zum weinen gebracht. Er ist fesselnd und wahnsinnig interessant. Ich konnte auch in diesem Teil, vielleicht sogar noch besser als im ersten, in die Geschichte eintauchen und fühlte so sehr mit Emma und den anderen Protagonisten mit. Auch die Geschichte rund um Avallach gefällt mir wahnsinnig gut und begeisterte mich schon als ich ein kleines Kind war. Die Sagen und Mythen über die Unterwasserwelt und Ihre Bewohner hat mir die Autorin hier einfach mit voller Leidenschaft näher gebracht. Ich könnte hier gar nicht sagen was mich mehr interessiert, die Protagonisten selbst oder die Geschichte und die Mythen die hinter dieser genialen Idee stecken. Am liebsten hätte ich noch so ein "Geschichte-Buch" dabei, wie es in den Büchern öfter erwähnt wird :D

Marah Woolf hat uns hier eine so fantastische neue Welt geschenkt. Ich würde so gern noch mehr über die Welt der Zauberer und die Welt der Vampire erfahren, so wie es sich Marah Woolf vorgestellt hat. :) Es gäbe hier, eindeutig, noch 100 Möglichkeiten für die Autorin uns auf lange Sicht sehr gut zu unterhalten.

Cover:
Leider hab ich bis jetzt nur das "alte" E-Book noch daheim. Möchte mir aber so schnell wie möglich die neue Ausgabe besorgen. :) Band 1 in der zweit Auflage und mit neuem Cover hat mich einfach umgehauen.

Fazit:
Grenzgenialer zweiter Teil, der nur selbst von der Autorin in Band 3 übertroffen werden könnte.
Ihre Schreibweise ist gewohnt flüssig, das ganze Buch liest sich ohne Probleme in einem Rutsch durch. Obwohl der Schreibstil sehr einfach ist, sind die Geschichten und die Mythen die in diesem Buch vorkommen alles andere als "langweilig" oder "einfach". Sie sind mitreißend, interessant, spannend, liebevoll und vermischen altes mit neuem. Ein perfekter Mix.


Auch hier kann ich nicht anders und würde am liebsten 6 Eulen vergeben. Es ist eine wunderbare Geschichte für alt und jung.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen