14 Oktober 2014

Lynn Raven - Blutbraut {Rezension}



Kurzbeschreibung: 
Magie macht ihn stark, Liebe verletzlich

Seit sie denken kann, ist Lucinda Moreira auf der Flucht vor Joaquín de Alvaro, denn sie ist eine „Blutbraut", und nur sie kann den mächtigen Magier davor bewahren, zum Nosferatu zu werden. Dazu aber müsste sie ihm ihr Blut geben und sich auf ewig an den Mann binden, der für sie die Verkörperung alles Bösen scheint. 

Doch dann tritt genau das ein, wovor sie sich fürchtet: Gerade als Lucinda sich erstmals verliebt hat, und zwar in den charmanten Cris, wird sie entführt und auf das Anwesen Joaquíns gebracht. Lucinda ist in eine Falle gelaufen, denn Cris ist kein anderer als Joaquín de Alvaros Bruder, und auch er sucht eine Blutbraut … 

Doch die beiden Brüder sind nicht die einzigen. Auch andere Mitglieder ihres Konsortiums begehren Lucindas Blut. Als Lucinda in die Gewalt eines von ihnen gerät und Joaquín sie unter Einsatz seines Lebens befreit, beginnt Lucinda sich zu fragen, welches die wahren Motive für sein Handeln sind …


Verlag:  CBT
Seiten: 735
Preis: 14,99€
Erscheinungsdatum: 31.Oktober. 2011
ISBN:  357016070X









Meine Meinung:
Das Buch hat sofort mitten in der "Geschichte" begonnen, keine langen vorreden, keine Erklärungen. Schon bald war mir klar das hier das Motto gilt - Man erfährt step by step mehr und mehr "Geheimnisse". Was mir sehr gut gefällt. Der Schreibstil war angenehm, leicht zu lesen und ich habe leicht in meinen "Lesefluss" gefunden. Zeitweise war es mir zu langatmig, an stellen wo ich gern mehr hätte war einfach zu wenig da und an anderen stellen die schnell erklärt gewesen sind hatte ich Seiten zu kämpfen. Im grossen und ganzen fand ich die Geschichte und den ganzen Hintergrund Gedanken sehr interessant. Es ist mal etwas neues. Vampire/Hexer vereint so wie ich es noch nicht gelesen habe. Das ganze mit der Blutbraut (was mich ja sehr interessieren würde) bleibt aber irgendwie auf der Strecke, das wieso gerade sie, warum es nur ein paar "auserwählte" gibt und auch wie jemand zu Magie gelangt bzw Hexer oder Vampire wird und woher das ursprünglich kommt, kommt in dem Buch nicht zu einer Erklärung. Das finde ich schade. Ich hab sehr gut mitfühlen können mit fast allen Protagonisten. Jedoch war mir zeitweise Lucinda ein Rätsel. Ich hab ihre Gefühle und Beweggründe nicht ganz nachvollziehen können und oft dacht ich mir "TU DOCH BITTE ENDLICH WAS; ENTSCHEIDE DICH ENDLICH; WIESO MACHST DU NICHTS? ALLES LIEGT BEI DIR".
Das Spiel mit/um Liebe, Versuchung, verrat, Fluch, Gabe Familie beherrscht Lynn Raven hervorragend.

Fazit:
Aber im großen und ganzen war ich einfach nur begeistert! Die Geschichte die Leute der Schreibstil einfach alles hat mich überzeugt. Für alle die gern über Vampire, Hexen und übersinnliches lesen ist dieses Buch ein MUSS! Ich würde mir auch definitiv einen zweiten Teil wünschen!!

Weiteres gibt es noch zusatzkapitel im interent nachzulesen (das finde ich GENIAL :)  ) http://www.cbt-lynnraven.de/blutbraut.html

Dieses Buch bekommt von mir 3 Eulen. Nur ein kleiner abzug, da es ja doch streckenweise etwas langatmig war und ich Personen bezogen doch noch MEHR erfahren hätte. Und ein Abzug nur für den Fall das ein zweiter Teil rauskommt! :) der könnte alles dann nochmal Toppen!! einen Zusatz ✮ bekommt das buch von mir noch weil es im internet noch zusatzkapitel zum nachlesen gibt! :)


04 Oktober 2014

Neuzugänge Oktober 2014

Meine Neuzugänge im Monat

Oktober 2o14

(bis jetzt, stand 4.Oktober)
  1. Shadow falls Camp (alle 5 Teile)
  2. Plötzlich Fee (4 teile)
  3. Evermore (alle 6 teile)
  4. Frostkuss
  5. Göttlich trilogie
  6. Blutbraut
  7. Passion - Gib mir ein Gefühl (eBook, Rezi exemplar)
  8. Plötzlich Fee - das geheimnis von Nimmernie

Lesemonat September 2o14


Es kommt natürlich immer anders als man denkt.. mein Lesemonat 

September 


sah dann in Wirklichkeit so aus :

Teardrop - Lauren Kate / 528
Silber das erste Buch der Träume - Kerstin Gier / 416
Silber das zweite Buch der Träume - Kerstin Gier / 413
Frühstück ausgeschlossen - Emma S. Rose / 334
Everflame Band 1 - Josephine Angelini  / 480
Alterra - Maxime Chattam (angefangen ca. 20 Seiten gelesen) 

sind ca. 56 Seiten gelesen pro Tag. 

Ja… der Lesemonat war wirklich nicht seeeehr erfolgreich. Dafür waren die gelesen Bücher um so besser :)