08 Dezember 2014

Sylvia Day - Crossfire Offenbarung Bd. 2 { Rezension }

Kurzbeschreibung: 
Schon seit ein paar Wochen sind die junge attraktive Eva und der erfolgreiche Geschäftsmann Gideon Cross ein Paar. Eva liebt seine dominante Art und findet in der Unterwerfung Geborgenheit und sexuelle Erfüllung. Noch nie konnte sie einem Mann so vertrauen. Doch dann verändert Gideon sich, er will sie immer stärker kontrollieren, und auch die alten Dämonen aus seiner Vergangenheit belasten Eva. Denn Gideon schweigt nach wie vor darüber, was ihm zugestoßen ist. Eva weiß: Ihre Beziehung hat nur eine Zukunft, wenn es keine Geheimnisse und keine Tabus zwischen ihnen gibt ...






Inhalt: 
Der 2 Band dieser reihe hat mir sehr gut gefallen. Es war spannend Leidenschaftlich und in gewohnt Sexuellgeladener Manier geschrieben. Der Band knüpft nahtlos an Band 1 an.  Man merkt sofort das Eva und Gideon alles füreinander tun würden jedoch haben beide so ihr Laster zu tragen.  Beide werden immer wieder von ihrer Vergangenheit heimgesucht und beide müssen damit noch schwer kämpfen. Jedoch ist Gideon oft nicht so einsichtig und versteht Eva sehr oft nicht. Er möchte immer alles unter Kontrolle haben, und behält diese auch meist. Eva macht ihn des öfteren aber wahnsinnig mit ihrer art ihm die Kontrolle wegnehmen zu wollen. Es ist schwer für beide doch irgendwie schaffen sie es immer wieder sich zusammen zu raffen, was meist in Kombination wilden leidenschaftlichen sex ausartet. Auch in diesem teil kommt dieser teil nicht zu kurz. Was mir hier aber besonders gut gefällt ist das sich hier aber eben nicht NUR in sex und wilder roher Leidenschaft von Seite zu Seite gekämpft wird. Es wird spannend. Es wird aufregend. Es wird gefährlich. Eva wird hier von ihrer Vergangenheit nicht nur heimgesucht sonder auch überrollt und überholt. Sie weiss nicht was sie tun soll, Jedoch scheint Gideon es zu wissen. Ist es ihm aber zu viel ? Dieses mächtige riesige Geheimnis, Evas tief schwarze Vergangenheit. Werden sie es schaffen? Kann ihre Beziehung standhalten ? 

Meine Meinung: 
Ich fand diesen Teil wirklich spannend und abwechslungsreich. In gewohnter Sylvia Day Manier wird hier geschrieben und beschrieben. Man kann mitfühlen und mit leiden. Die Leidenschaft und der wilde animalische Sex ist greifbar, aber eben auch die Spannung und diese dunklen geheimnisse werden hier immer interessanter :)  Strecken weise gefällt mir aber nicht das man so gar nicht mitbekommt was eigentlich bei Gideon so läuft und das Eva doch so ihre Macken hat die ICH nicht immer verstanden habe. Auch konnte ich in der zeit wo es "Eva" anscheinend nicht "gut " ging nicht so richtig mit ihr mitleiden, weil dieses Gefühl nicht so ganz rübergekommen ist, und ich bin ehrlich strecken weise dacht ich mir "Hoffentlich kommt bald wieder der aufregende Sex" weil es das ist was Sylvia Day gut - sehr gut beschreiben kann. Die reine "Gefühlvolle" Ebene hat sie anscheinend nicht so ganz drauf es für MICH greifbar zu machen. Das fand ich schade. 

Zum Cover: 
ich finde es Sehr schlicht und einfach... Man hätte, finde ich mehr raus holen können. Es macht sich aber gut neben dem 1 Band im Regal :)

Fazit: 
Alle die Band 1 mochten werden diesen teil auch mögen. Für mich hat es dieser teil einfach auch geschafft weil er NICHT NUR sich um Sex drehte sondern eben auch eine gewisse Spannung in sich hatte. 

Dieser Band bekommt verdiente 4 Eulen und ein Zusatz * :) 


1 Kommentar:

  1. Den Teil fand ich auch gut aber war wie du auch der Meinung das man in einigen Momenten nochmal deutlich mehr Gas hätte geben können und mehr hätte rausholen können. Trotzdem war auch der 2. Teil meiner Meinung nach lesenswert, auch wenn er schwächer war als Teil 1.

    AntwortenLöschen